hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Ausbildung EnergieberaterIn: A-Kurs

Der A-Kurs (Grundkurs) ist sowohl ein optimaler Einstieg in den Bereich Klima-Umwelt-Technik-Energie als auch eine Weiterbildung für jene, die bereits in dieser Branche tätig sind.

Die Ausbildung zum/zur Energieberater/in besteht aus einem Grundkurs (A-Kurs) einem Fortsetzungslehrgang (F-Kurs). Der Grundkurs A umfasst 50 Lehreinheiten und schließt mit einer kommissionellen Prüfung ab.

Kursgebühr: € 980,- (inkl. 20 % USt.)

Termine für die nächsten A-Kurse

Anmeldung und Kontakt:

Bei Heidi Naumann unter heidi.naumann@enu.at bzw. +43 2236 86 06 64–513


Hinweise und Voraussetzungen:

  • Die Absolvierung des A-Kurses ist Voraussetzung für die Teilnahme am Fortsetzungslehrgang F-Kurs. Da unsere F-Kurse sehr schnell ausgebucht sind, empfehlen wir Ihnen, sich bei der Anmeldung zum A-Kurs auch gleich für den F-Kurs vormerken zu lassen.
  • Die Bezahlung der Kursbeiträge ist keine Garantie für den positiven Abschluss der Prüfungen.
  • Erkundigen Sie sich bei Ihrem regionalen Arbeitsamt nach möglichen Förderungen. Niederösterreichische Gemeindebeauftragte können den Bildungsscheck im Wert von 500 Euro bei Anmeldung zum A-Kurs einlösen. Weitere Möglichkeiten zur Förderung der Kurskosten finden Sie unter www.kursfoerderung.at
  • Verpflegungs- und Übernachtungskosten sind bei den Kursen selbst zu tragen. Bitte sorgen Sie rechtzeitig für Ihre Unterkunft.
     

Download
"die umweltberatung": Beschreibung Energieberaterinnen-Ausbildung
Lehrgangsbedingungen der EnergieberaterInnen-Ausbildung

Die Ausbildung zum/zur Energieberater/in wird in Kooperation mit dem Energie Institut in Linz angeboten. Die standardisierte Ausbildung zum/zur Energieberater/in entspricht den Kriterien der ARGE EBA (Arbeitsgemeinschaft EnergieberaterInnenausbildung) und ist mit der Initiative klimaaktiv abgestimmt.

Logo "die umweltberatung"
© "die umweltberatung"

Durchgeführt in Kooperation mit "die umweltberatung".