hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Klima-Filmtage Baden

BAUER UNSER

Ö/B/F 2016, R+B: Robert Schabus, K: Lukas Gnaiger, Sch: Paul Michael Sedlacek, Robert Schabus, M: Andreas Frei, mit:
Friedrich Grojer, Martin Suette, Phil Hogen u.a., 92 min.

Warum sind die Dörfer leer? In jedem Ort nur noch, ein zwei Bauern? Martin Suette, Bauer Unser Land in Bauernhand. Das war einmal. Den selbstbestimmten Kleinbauern gibt es nicht mehr in Österreich. Es schaffen andere an: ein Bankenkonzern, eine Kammer, Parteiorganisationen. Wenn ein kleiner Landwirt aufbegehrt, kann dies existentielle Folgen haben. Kredite werden gestrichen, Milchabnahmemengen von den Molkereien gekürzt. Zugleich werden die bäuerlichen Betriebe gezwungen, zu wachsen und mehr zu produzieren. Der einhellige Tenor: So geht es nicht weiter. Die Doku zeigt ungeschönt und unaufgeregt, wie es auf Österreichs Bauernhöfen zugeht. Ein filmisches Bekenntnis zur Landwirtschaft.