hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Die Ressourcen Boden, Wasser und Luft

Die Primärressourcen Boden, Wasser und Luft sind Grundlage des Lebens auf diesem Planeten und Ausgangspunkt für alle weiteren (sekundären) Ressourcen, die das Wirtschaften ermöglichen. Primärressourcen sind auf unserem Planeten ein endliches Gut und nicht beliebig vermehrbar.

Bachlauf
© R. Burger

Da Primärressourcen lebensnotwendig und endlich sind, ist eine nachhaltige Nutzungsform derselben notwendig. Eine Nachhaltige Nutzung bedeutet, eine Nutzung in einer Form, dass kommende Generationen ebenfalls ausreichend Primärressourcen zur Verfügung haben. Bei der Nutzung von Boden, Wasser und Luft ist darauf zu achten, dass quantitativ und qualitativ keine maßgebliche Verschlechterung eintritt und genügend Primärressourcen in einer ausreichenden Qualität an die kommenden Generationen übergeben werden können.

Wechselwirkungen

Da es sich bei Ökosystemen um sehr komplexe Systeme handelt, sind bei allen Eingriffen die Wechselwirkungen auf andere Bereiche zu berücksichtigen. Dies betrifft auch die Nutzung der Primärressourcen als Teil unserer Ökosysteme. Neben der qualitativen und quantitativen Erhaltung der Ressourcen Boden, Wasser und Luft sind demnach auch das Wechselspiel zwischen den Ressourcen und die Auswirkungen auf Lebensräume und Arten zu berücksichtigen. Primärressourcen sind immer als Teile unseres Ökosystems zu verstehen. Am deutlichsten werden uns immer wieder die Wechselwirkungen von Boden und Wasser vor Augen geführt. Verdichteter oder versiegelter Boden kann kein Regenwasser aufnehmen, was zum Anschwellen der Flüsse führt und das für uns lebensnotwendige Wasser zur Lebensbedrohung machen kann.
Nähere Informationen zu den Ökosystemen in Niederösterreich finden Sie auf www.naturland-noe.at.

Die Ressource Boden

Boden hat viele Funktionen: Lebensraum, Bestandteil des Wasserkreislaufes und der Stoffkreisläufe, Regulierungsfunktion, Wasserspeicher oder Kohlenstoffspeicher. Letzterer ist v.a. auch im Zusammenhang mit dem Kohlenstoff-Kreislauf und damit verbunden dem Klimawandel von Bedeutung. Für den Menschen erfüllt der Boden im Rahmen der Land- und Forstwirtschaft die Nutzungs- und Produktionsfunktion, ist Lagerstätte für Rohstoffe, dient aber auch als Träger für Gebäude. Nicht zuletzt ist jeder Boden ein Archiv der Natur- und Kulturgeschichte.
Wie sensibel das Gut Boden ist, zeigt uns schon die Tatsache, dass 1 cm Boden im Durchschnitt in ca. 100 Jahren aufgebaut wird. Eine Nutzung des Bodens für den Anbau von Nutzpflanzen ist durchaus gewünscht und notwendig für das Überleben der Menschen. Dass dies in nachhaltiger Weise passiert, dafür hat das Land Niederösterreich die Kampagne „unser Boden – wir stehen drauf“  ins Leben gerufen.

Die Ressource Wasser

Wasser benötigen wir für unterschiedliche Zwecke. Ob als Trinkwasser, Abwasser, Grundwasser oder als Fließgewässer, als Lebensraum oder Standortfaktor: Bei der Nutzung der Ressource Wasser gilt es eine ganze Bandbreite von Maßnahmen zu beachten. Dies beginnt bei der Kontrolle unseres Trinkwassers und der Ausweisung von Wasserschutzgebieten bis zu einer entsprechenden Ausbildung der Menschen, die die Qualität unseres Wassers verantworten.
Nur ca. 3 % des Wassers auf unserem Planeten sind Süßwasser und der Großteil davon ist als Eis in Gletschern gebunden. Besonderes Augenmerk legen in Niederösterreich die „Wassergemeinden“ auf die kostbare Ressource Wasser.

Die Ressource Luft

Die Reinhaltung der Luft bewegt die Menschheit spätestens seit der industriellen Revolution. Hier sind schon viele Erfolge erzielt worden. Das Problem des Waldsterbens durch schwefelhaltige Abgase in der Luft, hat zu einer Entschwefelung der Treibstoffe geführt, womit diesem Problem Einhalt geboten werden konnte. Viele, neue Herausforderungen, wie z.B. die Feinstaub-Problematik stellen sich uns in erster Linie aufgrund der Verbrennungsvorgänge, die uns mit Energie versorgen. Deshalb sind laufende Beobachtung der Ressource Luft sowie die Entwicklung von Technologien zu deren Reinhaltung eine Notwendigkeit in unserem heutigen Leben.

Weiterführende Links
www.umweltbundesamt.at
www.bmlfuw.gv.at

Angebote zu den Ressourcen Boden und Wasser
www.enu.at/angebot-natur-und-boden
www.enu.at/angebot-wasser