hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Beratung: Energie-Einspar-Contracting

Contracting erleichtert die Finanzierung von Effizienzmaßnahmen in Gemeinden. Die Energie- und Umweltagentur NÖ unterstützt Sie dabei: Von der Auswahl geeigneter Objekte bis hin zur Suche nach einem Contractor.

Geldscheine und Taschenrechner
© PhotoSG - Fotolia.com

Was ist Energie-Einspar-Contracting?

Energie-Einspar-Contracting ist ein Vertrag zwischen einem Contracting-Nehmer (Gemeinde) und einem Contractor über die Umsetzung von Energiesparmaßnahmen, wie etwa einer thermischen Sanierung. Dabei finanziert der Contractor im Voraus die Energiesparmaßnahmen und bekommt dafür im Gegenzug die durch die Effizienzmaßnahmen eingesparten Energiekosten.

Der Contractor übernimmt die Planung, die Umsetzung der Maßnahmen und das Controlling. In einem Einspar-Contracting-Vertrag werden die Ziele, die Höhe der Energiekosteneinsparungen und der Zeitraum (meist 10 bis 15 Jahre), innerhalb dessen sich die Investitionen aus den Energiekosteneinsparungen refinanzieren müssen, festgehalten. Falls die Einsparungen unter den im Vertrag festgehaltenen Zielen liegen, muss der Contractor das Risiko dafür tragen.

Wofür wird Energie-Einspar-Contracting verwendet?

Effizienz-Potenziale können in vielen Bereichen gehoben werden, wie etwa bei der thermischen Sanierung von Gebäuden, der Erneuerung des Heizsystems, der Modernisierung der Straßenbeleuchtung, der Verwendung effizienter Pumpensysteme oder dem Lastmanagement der Haustechnik. Manche Maßnahmen sind dabei rentabler als andere, weshalb sich die gleichzeitige Betrachtung von mehreren Objekten lohnt.

Vorteile für Gemeinden

  • Erfolgsgarantie: Der Contractor verpflichtet sich, eine Mindesteinsparung bzw. planbare Energiekosten zu erzielen
  • Professionelle Planung, Errichtung und Verwaltung von Energieanlagen oder Sanierungsmaßnahmen durch den Contractor.
  • Finanzierung durch den Contractor: Die erzielten Energieeinsparungen kommen – nach Refinanzierung der Investitionen – der Gemeinde zu Gute
  • "Imagegewinn" für die Gemeinde durch den Einsatz moderner Technik, erneuerbarer Energien oder erhöhten NutzerInnenkomfort

Contracting braucht Beratung

Die eNu kann als unabhängige Partnerin bei Ihrem Contracting-Projekt fungieren und Sie professionell bei Ihren Projekten unterstützen und damit eine hohe Qualität sichern. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das Umwelt-Gemeinde-Service unter der Telefonnummer 02742 22 14 44.

Weiterführende Informationen

Beratungs- und Informationsangebot Energie-Effizienz-Contracting
Leitfaden Contracting-Ausschreibung für Gemeinden
Mustervertrag Contracting
Best-Practice-Beispiel Gebäudepool Wiener Neustadt
Best-Practice-Beispiel Schulzentrum Oberwaltersdorf
Best-Practice-Beispiel Straßenbeleuchtung in Biberbach
Best-Practice-Beispiel Straßenbeleuchtung Laa an der Thaya
Best-Practice-Beispiel Optimierung Hallenbad Wiener Neustadt
Best-Practice-Beispiel Thermische Sanierung und Energie aus Biomasse St. Andrä Wördern
Liste der Einspar-Contracting-BegleiterInnen
Liste der Einspar-Contractinganbieter in Niederösterreich
Projekt GeCon - Systematisches Gemeindecontracting