hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Auswirkungen & Anpassung

Energie

Der Erderwärmung birgt Risiken für die Stabilität unserer Energieversorgung in den Bereichen Erzeugung (fossile und erneuerbare Quellen), Übertragung und Nachfrage nach Energie.

Mögliche Auswirkungen durch den Klimawandel

  • Störungen durch Hoch- und Niedrigwasser bei Laufkraftwerken
  • Versorgungsengpässe im Sommer durch steigenden Energiebedarf (z.B. für Kühlung) und geringerer Wasserführung in den Flüssen
  • Verringerter Wirkungsgrad der Elektrizitätserzeugung durch höhere Lufttemperatur
  • Abnahme der Heizgradtage aber Zunahme der Kühlgradtage
  • Extremwetterereignisse können vermehrt zur Unterbrechung von Versorgungsnetzen führen
  • Klimaänderungen wie insbesondere Dürreperioden und Extremereignisse können die Ertragssicherheit in der Biomasseproduktion beeinträchtigen

Ziele der Anpassung

  • Erhöhung der Widerstandsfähigkeit der Energieinfrastruktur gegenüber Wetterextremereignissen
  • Aufrechterhaltung einer sicheren Energieversorgung
  • Ausbau der erneuerbaren, dezentralen Energieversorgung

Weitere Aspekte der Klimawandelanpassung