hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Newsletter-Archiv

Neue EU Energie- und Klimaziele bis 2030

Am 22. Jänner stellte die Europäische Kommission die neuen Energie- und Klimaziele bis 2030 vor. Diese sind minus 40 Prozent Treibhausgasemissionen, ein Anteil von erneuerbaren Energien von 27 Prozent sowie erhöhte Energieeffizienz.

Fabriksschlot
© Thomas Hansen - Fotolia.com

Die Kommission hat die folgenden Eckpunkte des Rahmens für die Politik bis 2030 erläutert:

1. Reduktion der Treibhausgasemissionen um 40 Prozent
Das verbindliche Ziel einer Emissionssenkung um 40 Prozent unter den Stand von 1990 ist das Kernstück der Energie- und Klimapolitik der EU bis 2030 und soll ausschließlich durch EU-interne Maßnahmen erreicht werden.

2. Anteil der erneuerbaren Energien von mindestens 27 Prozent
Ein EU-weites Ziel für einen Anteil der erneuerbaren Energien von mindestens 27 Prozent bis zum Jahr 2030. Verpflichtende nationale Ziele sind nicht mehr vorgesehen. Ein neuer iterativer Prozess zwischen Kommission und Mitgliedsstaaten soll die Erreichung sicherstellen.

3. Energieeffizienz
Bei Anerkennung der hohen Bedeutung der Energieeffizienz wird die konkrete Zielsetzung bis 2030 im Rahmen der Überprüfung der Richtlinie zur Energieeffizienz, die im Laufe des Jahres abgeschlossen werden soll, evaluiert.

Weitere vorgeschlagene Änderungen betreffen das EU-Emissionshandelssystem, die Schaffung eines Satzes an Schlüsselindikatoren als Faktenbasis für politische Interventionen und die Entwicklung eines neuen iterativen Prozesses zwischen Kommission und Mitgliedsstaaten zur Erreichung gemeinsamer Zielsetzungen.

Übersicht EU-Energie- und Klimaziele bis 2020:

  • Treibhausgasreduktion von 20 Prozent unter den Stand von 1990
  • Erhöhung des Anteils der erneuerbaren Energien auf 20 Prozent
  • Erhöhung der Energieeffizienz auf 20 Prozent

 

Weiterführende Informationen

Europa - Pressemitteilung: Klima- und energiepolitische Ziele für eine wettbewerbsfähige, sichere und CO2-arme EU-Wirtschaft bis 2030
Europäische Kommission: 2030 framework for climate and energy policies
Europäische Kommission: The EU climate and energy package
APA - OTS: Statement von NÖ Energie- und Umweltlandesrat Dr. Stephan Pernkopf