hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Klimamenüs für Großküchen

Feinschmecker-Eintopf mit Pesto

Portionsgrößen, falls nicht anders angegeben, für 100 Portionen

Zutaten:

10 kg Früherdäpfel, je 6 kg Karotten, Stangensellerie und Jungzwiebeln, 5 kg Paradeiser, 0,25 l Sonnenblumenöl, 4 kg Erdäpfel, 3 kg frischer, gerebelter Thymian, 1 kg Petersilie, 1 kg Hartkäse (Reibkäse), 1,5 l Sonnenblumenöl, 1 kg Kapern, 3,5 l Sauerrahm, Majoran, Knoblauch, gemahlener Kümmel, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Erdäpfel, Karotten und Sellerie schälen und würfelig schneiden. Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden. Paradeiser blanchieren, schälen und in Würfel schneiden. Öl erhitzen und darin Erdäpfel, Karotten, Stangensellerie und Frühlingszwiebeln kurz andünsten. Das Gemüse aufgießen und ca. 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Inzwischen die restlichen 4 kg Erdäpfel schälen, reiben und zum Andicken in den Gemüseeintopf rühren. Weitere 5 Minuten garen, Paradeiser kurz vor Ende der Garzeit zufügen. Für das Pesto Thymian und Petersilie grob hacken. Käse zerbröckeln, Knoblauch zerdrücken und alles gemeinsam mit dem Öl im Mixer zerkleinern. Gemüseeintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken, Kapern zugeben. Mit Pesto und einem Tupfer Sauerrahm servieren. Tipp: Servieren Sie Dazu Vollkornbrot.

Quelle: Küchenleiter Karl Grübler, Landhausküche St. Pölten