hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Newsletter-Archiv

Fit für die Schule?

Zum Start ins neue Schuljahr geben wir Ihnen Tipps für einen sicheren und klimafreundlichen Schulweg, für den Kauf von ökologischen Schulsachen sowie für eine gesunde und nachhaltige Schuljause.

Kinder beim Schulbeginn
© MNStudio - Fotolia.com

Von Beginn an umweltfreundlich

Zum gelungenen Schulstart gehört die Schultüte einfach dazu. Sie sollte aber nicht nur aus Süßigkeiten bestehen, sondern auch brauchbare Gegenstände wie Lederfederpennal, Naturkautschuk-Radiergummis und unlackierte Holzbuntstifte enthalten. Eine bunte Trinkflasche und eine Jausenbox zum Wiederbefüllen schonen im Schulalltag die Umwelt. Um die Freude am Lernen zu steigern und die Bewegung zu fördern dürfen lustige Spiele wie Springseile, Jonglierbälle oder Jo-Jos in der Schultüte nicht fehlen.

Die ökologische Schultasche

Achten Sie bei Schulmaterialien generell auf Qualität, Langlebigkeit und umweltfreundliche, wieder verwertbare Materialien. Gütesiegel wie das Österreichische Umweltzeichen oder der blaue Engel geben beim Kauf Orientierung. Kaufen Sie Hefte und Blöcke am besten aus 100 % Recycling-Papier. Vermeiden Sie Kunststoffe und Lacke bei  Buntstiften, Spitzern und Co, da sie oft gesundheits- und umweltschädliche Stoffe enthalten. Setzen Sie beim Schreiben auf wieder befüllbare Füllfedern und verzichten Sie auf Tintenkiller. Kugelschreiber, Tintenschreiber und Gelschreiber sind Erwachsenenprodukte und sollten nicht von Kindern benutzt werden. Lesen Sie mehr...

Zu Fuß gehen macht klug und schützt das Klima

Die Bewegungsmöglichkeiten sind in der Schule begrenzt, daher sollte jede Gelegenheit zur Bewegung genutzt werden. Zur Schule zu Fuß gehen oder radeln unterstützt die Entwicklung der Kinder, stärkt das Selbstwertgefühl und wirkt sich positiv auf die Konzentrationsfähigkeit aus. Außerdem ist ein aktiver Schulweg auch gut für unsere Umwelt. Er reduziert das morgentliche Verkehrschaos vor den Schulen und somit die schädlichen Emissionen und macht nebenbei auch den Schulweg sicherer. Lesen Sie mehr...

Schlaue Kinder essen nachhaltig

Wer viel lernen soll, brauchen gutes Essen. Deswegen sollte die ideale Schuljause aus einem Vollkornprodukt, einem Milchprodukt und mindestens einem Stück Obst oder Gemüse, am besten saisonal und biologisch, bestehen. Dabei gilt: Je bunter und abwechslungsreicher desto besser und am besten in mundgerechte Scheiben und Sticks geschnitten. Achten Sie auch auf die Menge, die Sie Ihrem Kind mitgeben, denn viele Jausenbrote landen unberührt im Müll. Eine verschließbare Jausenbox aus Edelstahl ist praktisch, attraktiv und hilft dabei, Verpackungsabfall zu vermeiden. Lesen Sie mehr...

Nähere Informationen

Sicher und umweltfreundlich zur Schule
Gesundes Doping in der Schule: die Jause
Checkliste für den ökologischen Schuleinkauf

Weiterführende Links

www.umweltbildung.enu.at
www.soschmecktnoe.at/rezepte
www.radland.at/rad-und-kids

Letzte Aktualisierung: 25.09.2014