hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

PV & Recht

Genehmigungsschritte

Für die Errichtung einer Photovoltaik-Anlage sind verschiedene Erledigungen bzw. Genehmigungsschritte erforderlich. Im Regelfall bedarf es einer chronologischen Abhandlung.

Bauanzeige bzw. entsprechendes Genehmigungsverfahren

Zählpunktnummer und Netzvertrag (entfällt bei reinen Inselanlagen)
Kontaktieren Sie möglichst frühzeitig Ihren Stromnetzbetreiber um abzuklären, ob die Fotovoltaikanlage in der gewünschten Größe an Ihrem Standort ans Stromnetz angeschlossen werden kann. Möglicherweise kann es zu gewissen Einschränkungen kommen.

Anerkennung als Ökostromanlage (entfällt bei reinen Inselanlagen)
Diese bescheidmäßige Anerkennung beim Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Umwelt- und Energierecht (RU 4) ist für den Herkunftsnachweis notwendig. Bei Anlagengrößen unter 5 kWp braucht man keinen Anerkennungsbescheid.

Förderansuchen
Je nach Förderprogramm können Sie für den Antrag bereits Baubewilligung, Zählpunktnummer und/oder Ökostromanlagenanerkennungsbescheid benötigen. Beginnen Sie deshalb frühzeitig mit den Vorarbeiten, um sofort für eine Förderung einreichen zu können, wenn sich eine Möglichkeit auftut.

Energieliefervertrag (entfällt bei reinen Inselanlagen)
Am besten und wirtschaftlichsten ist natürlich ein möglichst hoher zeitlich passender Eigenverbrauch des erzeugten Stroms. Für jenen Teil, welcher überschüssig produziert wird, kann man entweder die Speicherung in einer Batterie vorsehen oder an einen Stromhändler verkaufen.
Es gibt unterschiedliche Tarife, Bindezeiten oder Voraussetzungen – bitte beachten Sie auch die Kosten für den Strombezug, da sie beim gleichen Unternehmen Strom beziehen müssen, welchen Sie auch Ihren Überschuss verkaufen. Die Ausnahme stellt der Stromverkauf zum Marktpreis an die OeMAG dar, hier können Sie Ihren Stromlieferanten frei wählen. Bei PV AUSTRIA finden Sie einen Überblick der Stromverkaufsmöglichkeiten.