hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Pressemeldungen

Genieße den Sommer auf 4.200 km Radwegen quer durch Niederösterreich

Presseaussendung, 13. Juni 2017

Foto-1_Radln-was-sonst.jpg
© NLK Filzwieser

Niederösterreich hat sich dem Radtourismus verschrieben. Mit 8 touristischen Hauptradrouten und einem Radroutennetz von 4.200 km bietet das Bundesland rund um Wien ein attraktives Angebot vom Ausflugs- bis zum Langstreckenradeln.

Sei es mit dem Rad zum beliebten Eisgeschäft in der Nähe, mit dem Picknick-Korb am Fahrrad ins Grüne oder auch eine Entdeckungsreise zu den Schätzen unseres Bundeslandes, auf einem Radroutennetz von 4.200 km quer durch die abwechslungsreiche Kulturlandschaft Niederösterreichs ist das alles problemlos möglich. „Ein Drittel der Emissionen stammen aus dem Sektor Verkehr. Mit der Forcierung des Radverkehrs leisten wir daher einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Gerade im Sommer ist nichts leichter als beim Sonntagsausflug das Auto stehen zu lassen und auf das Rad zu steigen. In Kombination mit der Bahn können auch weite Anreise-Strecken schnell zurückgelegt werden und sind für Groß und Klein ein Erlebnis“, freut sich LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf.

Niederösterreich – das Land der Radbegeisterten
Neben dem breit aufgestellten touristischen Radfahrangebot nutzen die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher das Fahrrad auch vermehrt für Alltagsstrecken. Vier von zehn Radfahrern in Niederösterreich legen frühere Autofahrten jetzt mit dem Rad zurück. Das ist ein Ergebnis der aktuellen VCÖ-Radumfrage. Gründe dafür sind vielseitig, aber vor allem die Gesundheit und der Spaß am Radfahren sind ausschlaggebend. „Radfahren ist gesund, kostengünstig und umweltfreundlich. Bereits 82% der niederösterreichischen Haushalte besitzen mindestens ein Fahrrad. Sehr erfreulich ist, dass im Rahmen der VÖC-Radfahrumfrage jeder vierte befragte Radfahrer aus Niederösterreich in den vergangenen zwölf Monaten häufiger mit dem Rad gefahren ist als zuvor. Unser Ziel ist es den Radverkehr noch mehr auszubauen und so das Klima zu schonen“, so Dr. Herbert Greisberger, Geschäftsführer der Energie- und Umweltagentur Niederösterreich.

Rad-Service-Stationen sowie e-Bike-Landestationen in ganz Niederösterreich
Ein ergänzendes Angebot, das nicht nur touristischen RadlerInnen sondern auch den AlltagsradlerInnen zugute kommt, sind Rad-Service-Stationen, die an ausgewählten Bahnhöfen errichtet wurden. Diese mit Luftpumpe und gängigen Werkzeugen ausgestatteten Reparatur-Säulen kommen servicebedürftigen Rädern unterwegs zu Hilfe.  Aber auch mehr als 230 e-Bike Landestationen an Ausflugszielen und Gasthöfen in ganz Niederösterreich machen das Radeln für e-Bike Fahrer schmackhaft. Eine Übersicht über die kostenlos zu nutzenden e-Bike Landestationen finden Sie auf der Online Karte www.e-mobil-noe.at/e-bikes.

Die 8 Top-Radrouten

  • Donauradweg
  • Traisental-Radweg
  • Wien-Breslav-Route (nördlich von Wien), Thermenradweg (südlich von Wien)
  • Triestingau-Radweg
  • Kamp-Thaya-March-Radroute
  • Iron Curtain Trail
  • Piestingtal-Radweg
  • Triesting-Gölsental-Radweg

Einen Überblick über Niederösterreichs Radroutennetz sowie detaillierte Informationen zur Planung Ihres nächsten Radurlaubes finden Sie unter www.radland.at/radrouten-in-niederoesterreich-1.

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei der Energie- und Umweltagentur NÖ unter der Telefonnummer
02742 219 19 bzw. auf den Websites www.radland.at und www.enu.at.

Für Rückfragen:
Michael Strasser
Pressesprecher
Energie- und Umweltagentur NÖ
Tel. 02742 219 19-333
michael.strasser@enu.at, www.enu.at

Foto 1_Radln was sonst:

(v.l.n.r.): Dipl.-Päd.in Christa Ruspeckhofer, Bereichsleiterin “Umwelt & Leben” der Energie- und Umweltagentur NÖ; LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf; Dr. Herbert Greisberger, Geschäftsführer der Energie- und Umweltagentur NÖ

Bildnachweis: NLK Filzwieser

Hier finden Sie die Bilder zum kostenlosen Download: Pressefotos

Bitte verwenden Sie das Foto nur in Verbindung mit dem Artikel.