hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

FAQ

Ist die EnergieberaterInnenausbildung – A- und F-Kurs - eine eigene Berufsausbildung?

Die EnergieberaterInnen-Ausbildung versteht sich als praxisorientierte Zusatzqualifikation für:

Selbständige und MitarbeiterInnen im Baugewerbe, Installationsbetrieben, Fachmärkten, Rauchfangkehrer/innen, Planer/innen, in Energieversorgungs- bzw.  Energiedienstleistungsunternehmen tätige Kundenberater/innen,  Studierende, Lehrer/innen, Mitarbeiter/innen von Energiesparvereinen, Energieberatungsstellen und ähnlichen Einrichtungen, sowie Vertreter/innen von Bürgerinitiativen oder auch Beschäftigte der öffentlichen Hand (z.B. Gemeinden).