hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Atomkraft - Hintergrundinfo

Kernfusion

Bei der Kernfusion werden leichte Elemente zu einem größeren Element verschmolzen.

Zum Beispiel verschmelzen vier Wasserstoffatome zu einem Heliumatom. Das Atomgewicht von Helium ist geringer als das von vier Wasserstoffatomen. Die Differenz wird als Energie abgegeben.

Die Anwendung der Kernfusion zur Energieerzeugung steckt noch immer im Forschungsstadium. Es ist unklar, ob und wann eine Anwendung dieser Technologie für die Energieversorgung zur Verfügung steht.