hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Kleinwindkraft

Kleinwindkraft in NÖ

Im Energiefahrplan der NÖ Landesregierung spielt Windkraft eine wichtige Rolle. In NÖ werden 2015 bereits 15 % des Stromverbrauchs durch Windkraft erzeugt. Auch das Interesse an kleinen Windkraftanlagen nimmt stetig zu.

Obwohl eine Wirtschaftlichkeit nur unter optimalen Bedingungen erreicht wird, ergänzen sich Photovoltaik und Kleinwindkraft ideal und können so erheblich zur eigenen Strom-Autarkie beitragen. Im Gegensatz zur PV liefert die Windkraft auch bei Dunkelheit Strom und hat einen höheren Ertrag im Winterhalbjahr. Üblicherweise liefern Kleinwindräder 70 % des Jahresenergieertrags im Winterhalbjahr ab, davon 60 % am Tag und 40 % in der Nacht.

Ohne Windmessung und ohne professionale Beratung sollte kein Projekt gestartet werden.