hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Rechtliche Vorgaben

Klimavertrag von Paris

Das Übereinkommen von Paris ist eine Vereinbarung der 195 Mitgliedsstaaten der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC) mit dem Ziel des Klimaschutzes in Nachfolge des Kyoto-Protokolls. Das Übereinkommen wurde am 12. Dezember 2015 auf der UN-Klimakonferenz in Paris verabschiedet.

Die wichtigsten Vertragspunkte:

  • Ziel ist die Begrenzung der Erderwärmung auf deutlich unter 2 °C, idealerweise auf 1,5 °C gegenüber dem Beginn des 19. Jahrhunderts
  • Die Nettotreibhausgase werden im Zeitraum 2050-2100 auf Null reduziert
  • Überprüfung der zugesagten Emissionsverpflichtungen alle 5 Jahre, erste Überprüfung 2023
  • Fahrplan zur Finanzierung von Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel und der Energiewende. Von 2020 bis 2025 sollen für Entwicklungsländer jährlich 100 Milliarden Dollar zur Verfügung gestellt werden
  • Mechanismen für Schadenersatz für Länder, die besonders stark an den Folgen des Klimawandels leiden

Warum gibt es das 2 Grad Ziel?

2 Grad Celsius stellen ein oberes Limit dar, bei dessen Überschreiten große systemische Veränderungen im Klimasystem wahrscheinlich unumkehrbar werden. Dazu gehören zum Beispiel die Verluste von Eisflächen, wie etwa in Grönland. Das Abschmelzen der Grönlandgletscher führt zu einem Meeresspiegelanstieg um mehrere Meter. Für zahlreiche Inselstaaten im Pazifik bedeutet aber schon ein geringfügiger Meeresspiegelanstieg den Verlust ihres Lebensraumes.

Aber auch bei einer Temperaturerhöhung von weniger als 2 Grad sind bereits gravierende Risiken für bestimmte Arten und Ökosysteme zu erwarten. Korallenriffe sterben aufgrund der Temperaturerhöhung und Versauerung der Meere ab, alpine Gletscher schmelzen davon.

Daher wurde in Paris auch davon gesprochen, die Temperaturerhöhung deutlich unter 2 Grad halten zu wollen und möglichst auf eine Erhöhung von 1,5 Grad gegenüber vorindustrieller Zeit zu beschränken.


Weiterführender Link:

EU-Klimaziele
COP 22: Ergebnisse der Weltklimakonferenz von Marrakesch