hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Nachhaltig leben

Können durch Kaffeevollautomaten leicht Keime und Bakterien in den Kaffee gelangen?

Hygiene ist bei Vollautomaten besonders wichtig, um Keimen und Bakterien keinen Nährboden zu geben. Die regelmäßige Pflege der Maschine kann sogar unnötige Servicekosten und Reparaturen ersparen. Täglich frisches Wasser in den Tank füllen, um Ablagerungen zu verhindern und für geschmacklich guten Kaffee. Die Auffangtasse/Abtropftasse mit Spülmittel reinigen. Den Tresterbehälter leeren und mit Spülmittel reinigen, da sich bereits nach einigen Tagen aufgrund der Feuchtigkeit Schimmel bildet. Bohnenbehälter ab und zu mit einem trockenen Tuch auswischen. Wenn sich die Brühgruppe entfernen lässt, dann reinigen Sie diese ca. alle 2 bis 3 Wochen mit klarem Wasser und lassen Sie diese vor dem Einsetzen gut trocknen.