hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Radfahren

Fahrradfahren ist gelebter Klimaschutz, fördert die Gesundheit und steigert die allgemeine Lebensqualität.

Radfahrerinnen
© M. Maxian

Die Hälfte aller Wege, die mit dem Auto zurückgelegt werden, ist kürzer als 5 km. Solche Wege können leicht, leise und flott mit dem Fahrrad bewältigt werden - ohne Stau und Parkplatznot, ohne Stress und ohne klimaschädliche Abgase.

Im Freizeit- und Tourismussektor verzeichnet das Fahrrad erfreuliche Zuwachsraten. Auch im Alltag mehr Bewegung einzubauen ist meist einfacher als gedacht, stärkt Herz und Kreislauf und erhöht den Kalorienverbrauch.

Weiterführende Links

www.radland.at
ÖAMTC: Die richtige Fahrradausstattung
Energiebewegung: Projekte zum Thema Mobilität