hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Pressemeldungen

Schon einmal dein Trinkwasser untersucht?

Am 22. März ist Weltwassertag: Nutzen Sie die Gelegenheit für eine Trinkwasseruntersuchun
Medieninformation der Energie- und Umweltagentur NÖ, 17. März 2017

Trinkwassermessung.jpg
© G. Pomper, eNu

Schon gewusst – am 22. März ist Weltwassertag und die Energie- und Umweltagentur Niederösterreich bietet in Kooperation mit akkreditierten Laboren aus Niederösterreich kostengünstige Trinkwasseruntersuchungen für Hausbrunnen- und QuellenbesitzerInnen an.

Trinkwasser ist ein das wichtigste Lebensmittel und muss in ausreichender Menge und bestmöglicher Qualität zur Verfügung stehen. In Kooperation mit akkreditierten Laboren bietet die Energie- und Umweltagentur NÖ Betriebs-GmbH kostengünstige Trinkwasseruntersuchungen für Hausbrunnen- und QuellenbesitzerInnen an. Dieses Angebot richtet sich an alle Haushalte in NÖ, die nicht an die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen sind und auch nicht im Bereich der öffentlichen Wasserversorgung liegen. Für diese etwa zehn Prozent der Haushalte kann mit den Untersuchungen festgestellt werden, ob ihr Wasser Trinkwasserqualität besitzt.. „Sauberes Trinkwasser ist das wichtigste Gut, das wir besitzen. In Niederösterreich können wir uns sehr glücklich über die Qualität unseres Trinkwassers schätzen. Es ist wichtig, die Wasserqualität regelmäßig zu überprüfen und dafür ist dieses Angebot ideal“, empfiehlt Umwelt-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf die Trinkwasseruntersuchung der Energie- und Umweltagentur NÖ für private WaserversorgerInnen.

Informative Trinkwasseruntersuchung
Die Untersuchung dient als private Information der Wasserversorgunsanlagenbetreiber und ist zur Vorlage bei der Behörde nicht geeignet. Es wird kein Gutachten erstellt.

Das Angebot umfasst die Probenahme vor Ort inklusive Besichtigung des Wasserspenders, die Laboruntersuchung, umfangreiches Informationsmaterial sowie eine ausführliche Beratung. Die Probenahme erfolgt durch geschulte LabormitarbeiterInnen, die vor Ort auch den baulichen Zustand der Wasserversorgungsanlage dokumentieren und Tipps zur Sanierung geben. Dieser Ortsbefund ist für eine seriöse Interpretation der Laborergebnisse und eine fachgerechte Beratung notwendig. Nachdem die Laborergebnisse vorliegen, stehen die Experten und Expertinnen der Energie- und Umweltagentur NÖ für ausführliche Beratungen zur Verfügung und helfen den BrunnenbesitzerInnen mit ihrem Know-How. Herbert Greisberger, Geschäftsführer der Energie- und Umweltagentur NÖ, hält fest: „Trinkwasser kann durch chemische oder hygienische Verunreinigungen ungenießbar werden und im schlimmsten Fall die Gesundheit gefährden. Eine regelmäßige Untersuchung der Trinkwasserqualität im Hausbrunnen ist somit von großer Bedeutung.“ 

Angebot
Die Energie- und Umweltagentur NÖ bietet verschiedene Umfänge bei den Untersuchungen an:

Chemisch-Bakteriologisch für € 180,- inkl. 20% MwSt und Bakteriologisch inklusive Nitrat und Nitrit für € 120,- inkl. 20% MwSt. Für Gemeinden gibt es noch ein besonderes Angebot: bei mehr als fünf Probenahmen an einem Termin wird eine Ermäßigung von 10% gewährt. Dieses Angebot richtet sich an alle Haushalte in NÖ, die nicht an die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen sind und auch nicht im Bereich der öffentlichen Wasserversorgung liegen.

Termine, Anmeldung und weitere Infos:
02822 537 69 www.enu.at/wie-gut-ist-ihr-trinkwasserwww.enu.at/wie-gut-ist-ihr-trinkwasser oder unter der Telefonnummer 02742 219 19.

Für JournalistInnenrückfragen:

Energie- und Umweltagentur NÖ

Michael Strasser

Pressereferent

Tel. 02742 219 19-333

michael.strasser@enu.at, www.enu.at

Foto 1:

Foto (v.l.n.r.): Michael Fusko bei der Probenentnahme

Bildnachweis: G. Pomper/eNu

Foto 2:

Foto (v.l.n.r.): Umwelt-Landesrat Stephan Pernkopf

Bildnachweis: Weinfranz

Hier finden Sie die Bilder zum kostenlosen Download: Pressefotos