hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Newsletter-Archiv

Schweißfrei durch den Sommer

Die steigenden Temperaturen bringen viele Menschen ins Schwitzen. Abhilfe dagegen schaffen Deodorants und Anti-Transpirants. Bei der Auswahl der Frischmacher sollte aber auf die Inhaltsstoffe geachtet werden, denn in vielen Produkten stecken bedenkliche Stoffe wie Aluminium.

Deos und Anti-Transprirants
© N. Prey

Ohne Chemie geht´s auch

Schwitzen ist wichtig, weil der Körper dadurch überschüssige Wärme abgeben kann. Viele Menschen empfinden diese Körperfunktion allerdings als unangenehm und setzen deswegen auf Deodorants und andere Frischmacher. Dabei besteht der Schweiß selbst aus Wasser und Salzen und ist geruchsneutral. Bakterien, die sich auf Haut und Kleidung befinden, bauen den Schweiß chemisch ab. Dadurch entsteht der typische, oft unangenehme Schweißgeruch. Leider können Deodorants, Anti-Transpirante oder Deo-Kristalle gesundheitsbedenkliche Stoffe enthalten. In vielen Produkten ist beispielsweise Aluminium enthalten.

Aluminium, Silikone und Parabene gehören nicht auf die Haut

Aluminiumverbindungen wie Aluminiumchlorid und Aluminiumchlor(o)hydrat (Aluminiumhydroxychlorid) ziehen die Haut zusammen und verengen die Schweißdrüsen, dadurch soll die Schweißproduktion minimiert werden. Allerdings steht Aluminium in Verdacht, an Stoffwechselerkrankungen und Erkrankungen des Zentralen Nervensystems wie zum Beispiel Alzheimer beteiligt zu sein. Greifen Sie zur Vorsicht auf aluminiumfreie Deos zurück. Schauen Sie bei konventionellen Kosmetikprodukten in der Liste der Inhaltsstoffe nach, ob Aluminium enthalten ist.

Mittlerweile gibt es im Handel auch aluminiumfreie Produkte, die zum Beispiel an der Kennzeichnung ‚Ohne Aluminium bzw. –salze‘ oder ‚0 % Aluminium (ACH)‘ erkennbar sind. Vermeiden Sie auch Deo-Kristalle. Diese basieren auf Alunit oder Alaun, die zu den Aluminiumsalzen zählen und wie künstliche Aluminiumverbindungen wirken.

Bevorzugen Sie Bio-Deodorants

Bio-Deos sind gut verträglich, denn sie basieren auf pflanzlichen Stoffen und natürlichen Mineralien. Sie sind frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen, Aluminiumsalzen und enthalten keine Erdölprodukte und Silikone.

Weiterführender Link: www.wir-leben-nachhaltig.at/tippsammlung/textilien-kosmetik/deo-und-antitranspirant

Letzte Aktualisierung: 01.09.2015