hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Newsletter-Archiv

So schmeckt Niederösterreich JungPowerZone

Von 7. bis 8. September 2013 können Sie sich beim Erntedankfest am Wiener Heldenplatz von der hohen Qualität und außergewöhnlichen Vielfalt niederösterreichischer Spezialitäten überzeugen.

Frau sitzt auf Strohballen
© Jungbauern

Das Erntedankfest des Bauernbundes am Wiener Heldenplatz hat Tradition und beste Unterhaltung ist garantiert: vom Schuhplatteln bis zu den feinsten kulinarischen Köstlichkeiten ist alles dabei. Seit 2011 zählt auch die „So schmeckt Niederösterreich JungPowerZone“, die von der Energie- und Umweltagentur NÖ gemeinsam mit der Österreichischen Jungbauernschaft-Bauernbund Jugend organisiert wird, zu den Highlights der Veranstaltung.

Genuss und Action auf niederösterreichisch

Insgesamt elf „So schmeckt Niederösterreich“-Partnerbetriebe aus allen Vierteln des Landes, verwöhnen die BesucherInnen mit ihren Köstlichkeiten. Die Palette reicht dabei von edlem Wein, spritzigem Most und Fruchtsäften über die typische Heurigenjause, Wachtel- und Kürbisspezialitäten bis hin zu niederösterreichischen Mehlspeisen und Bauernhof-Eis. Neben dem Genusserlebnis punktet die „So schmeckt Niederösterreich JungPowerZone“ aber auch mit umfassender Action: beim Schätzspiel locken tolle Preise und motivieren zum Mitmachen, beim Bierkistenklettern ist Balance gefragt und beim Wettmelken Fingerspitzengefühl.

„So schmeckt NÖ JungPowerZone“ am Wiener Erntedankfest

Samstag, 7. September 2013 von 10 bis 19 Uhr und
Sonntag, 8. September 2013 von 10 bis 18 Uhr
Heldenplatz, 1010 Wien, Eintritt kostenlos!

Weiterführender Link
www.soschmecktnoe.at