hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Windkraft & Wirtschaftlichkeit

Stromgestehungskosten

An guten Windstandorten ist Windkraft so wirtschaftlich wie beispielsweise Steinkohle-Kraftwerke.

Stromgestehungskosten werden in Cent pro Kilowattstunde (kWh) angegeben. Sie ergeben sich aus allen anfallenden Kosten für Errichtung und Betrieb der Anlage und der durchschnittlichen jährlichen Erzeugung. Bei guten Windstandorten werden höhere Volllaststunden erreicht, was die Wirtschaftlichkeit der Anlage erhöht.

An sehr guten Windstandorten werden heutzutage schon Stromgestehungskosten von 5 Cent pro kWh erreicht. Strom aus Windkraftanlagen kann in diesen Fällen daher schon zu geringeren Kosten als aus neuen Steinkohle- oder Gas-und-Dampfturbinen-Kraftwerken (GuD-Kraftwerken) produziert werden.

Download

Stromgestehungskosten erneuerbare Energien (Frauenhofer-Studie Nov. 2013)