hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen für Lehrgänge, Kurse, Schulungen und Seminare

der NÖ Energie- und Umweltagentur GmbH (eNu) und der NÖ Energie- und Umweltagentur Betriebs-GmbH (beNu)

Stand: 23. September 2014

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der NÖ Energie- und Umweltagentur GmbH und der NÖ Energie- und Umweltagentur Betriebs-GmbH www.enu.at/agb mit folgenden abändernden bzw. ergänzenden Bedingungen:

1. DATENSPEICHERUNG

Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Angaben in der Datenbank der NÖ Energie- und Umweltagentur GmbH und der NÖ Energie- und Umweltagentur Betriebs-GmbH sowie je nach Veranstaltung in den Datenbanken der Kooperations- bzw. ProjektpartnerInnen gespeichert werden und dass Sie gelegentlich Informationen zugesandt bekommen. Die jeweiligen Projektpartner ("die umweltberatung", ÖVGW, Abteilung Umwelthygiene im Amt der NÖ Landesregierung etc.) sind bei der Anmeldung ersichtlich. Mit Angabe der Email-Adresse erklären Sie sich weiters mit dem Erhalt von Informationen über E-Mail einverstanden.

2. ANMELDEBEDINGUNGEN FÜR VERANSTALTUNGEN

Anmeldungen müssen grundsätzlich schriftlich, per Fax oder Email erfolgen und sind verbindlich. Da die TeilnehmerInnenzahl für unsere Kurse begrenzt ist, werden Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und schriftlich bestätigt. Wir bitten um frühzeitige Anmeldung. Die Entscheidung, ob ein Kurs stattfindet, fällt 14 Tage vor Kurstermin. Wenn er stattfindet, sind nachträgliche Anmeldungen bis zu zwei Werktage vor Veranstaltung nach Maßgabe der freien Plätze möglich.

2.1. Anmeldebestätigung

Sie erhalten im Zuge der Anmeldung eine Anmeldebestätigung, welche auch über die genauen Beginnzeiten und den Kursort informiert. Zwei Wochen vor Kursbeginn erfolgt die Aufforderung zur Begleichung der Kursgebühr. Nur vor Kursbeginn eingegangene Zahlungen berechtigen zur Kursteilnahme.
Die Kursgebühr inkludiert sämtliche Seminarunterlagen und gegebenfalls die Prüfungsgebühr. Kursunterlagen werden nur bei der Teilnahme am Kurs ausgefolgt. Die Kursgebühren müssen spätestens 14 Tage nach Rechnungserhalt bei uns eingegangen sein. Wir behalten uns vor, angemeldete Personen nicht zum Kurs zuzulassen, wenn kein Zahlungseingang vorliegt.
Die genauen Kurszeiten werden Ihnen mit der Anmeldebestätigung übermittelt. Die Dauer der Kurse wird generell in Lehreinheiten (LE) angegeben. Grundsätzlich beträgt eine Lehreinheit 50 Minuten. In speziellen Fällen können es auch 45 oder 60 Minuten sein. Fallen Unterrichtseinheiten infolge Verhinderung oder Erkrankung der Kursleiterin/des Kursleiters aus, werden sie nach Absprache mit den TeilnehmerInnen eingebracht. Versäumt der/die KursteilnehmerIn Kursinhalte, so hat er/sie keinen Anspruch auf Ersatz.
Nach Abschluss des Kurses erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung bzw. einen Schulungsnachweis ausgehändigt. Je nach Veranstaltung sind dafür 70% bis 100% Anwesenheit erforderlich.

2.2. Absage / Terminänderung

Die Kursveranstalterin behält sich das Recht auf Terminänderungen vor. Ist im Falle einer Terminänderung der genannte Ersatztermin für die TeilnehmerIn nicht akzeptabel, wird die entrichtete Seminargebühr rückerstattet. Anspruch auf sonstigen Ersatz besteht nicht.
Die Kursveranstalterin behält sich das Recht vor, einen Kurs bei Nichterreichen der MindestteilnehmerInnenzahl abzusagen. In diesem Fall sowie bei Ausfall eines Kurses durch Krankheit der TrainerIn, höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. In solchen Fällen wird der Kursbeitrag für einen Ersatzkurs gutgeschrieben oder auf ausdrücklichen Wunsch der TeilnehmerIn rückerstattet. Der Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall können in solchen Fällen nicht geltend gemacht werden. Für unmittelbare Schäden, insbesondere entgangene Gewinne oder Ansprüche Dritter, wird nicht gehaftet.

2.3. Stornierung

Falls Sie am Seminar nicht teilnehmen können gelten folgende Rücktrittsmöglichkeiten: Bei einer Stornierung bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn erfolgt die Stornierung kostenlos. Bei einer Stornierung innerhalb von 13 Tagen bis drei Tage vor Kursbeginn sind 80 % der Kurskosten zu bezahlen. Bei Stornierungen ab dem dritten Werktag, am Tag des Veranstaltungsbeginns bzw. nach Beginn der Veranstaltung wird der komplette Kursbeitrag fällig, da auch wir z.B. durch Kosten für Veranstaltungshäuser, ReferentInnen usw. belastet werden. Natürlich akzeptieren wir ErsatzteilnehmerInnen. Bitte beachten Sie, dass die Schulungsnachweise dann auf deren Namen ausgestellt werden.

Noch zu Beachten:

Die eNu/beNu haftet nicht für den Verlust privater Gegenstände, für Unfälle und sonstige Schäden während aller Kurse, sowie auf den Wegen zu und von den Kursorten. Es herrscht in allen Kursräumen generelles Rauchverbot. Ebenso muss für Beschädigungen Ersatz geleistet werden und das Mitnehmen von Haustieren in die Kursräume ist nicht gestattet.

ZERTIFIZIERUNG

Die eNu (Standort St. Pölten) ist eine mit dem Umweltzeichen für Bildungseinrichtungen geprüfte und zertifizierte Bildungsorganisation. Die Fort- und Weiterbildungseinheit Bildung & Wissen ist ein Ö-Cert Qualitätsanbieter in der Erwachsenenbildung.

Download

Teilnahmebedingungen für Lehrgänge, Kurse, Schulungen und Seminare