hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Newsletter-Archiv

Urlaub mit dem RADL

Immer mehr ÖsterreicherInnen fahren im Urlaub mit dem Rad und erleben so die Umgebung mit allen Sinnen. Davon profitieren Menschen, Regionen und das Klima. Wir geben Ihnen Tipps für einen gelungenen Radurlaub - von der Ausrüstung bis zur Routenplanung.

Radlerin auf nextbike
© Brigitte Baldrian

Laut einer aktuellen Umfrage der Österreich Werbung sind 25 Prozent der Sommergäste während ihres Urlaubs mindestens einmal mit dem Fahrrad unterwegs, während mehr als 12 Prozent überhaupt einen Radfahr- bzw. Mountainbike-Urlaub bei uns verbringen.

Erlebnis mit allen Sinnen

Ein Grund dafür liegt sicher in der attraktiven Verbindung von körperlicher Aktivität und vielfältigem Reiseerlebnis. Werden bei der Rast regionale Spezialitäten genossen, erlebt man die Landschaft und ihre Besonderheiten umso intensiver, tragen doch gerade die kulinarischen Genüsse zu den erholsamen Unterbrechungen der Radwanderer bei. Erleben mit allen Sinnen und nachhaltiges, klimaneutrales Reisen tun Menschen, Regionen und dem Klima gleichermaßen gut.

Gute Planung und die richtige Ausrüstung machen den Urlaub perfekt

Voraussetzung für einen gelungenen Rad-Urlaub ist dessen sorgfältige Planung. Atmungsaktive, leicht waschbare Kleidung gehört ebenso ins Reisegepäck wie Pannenwerkzeug für einfache Reparaturen und passendes Kartenmaterial. Etliche Reiseveranstalter haben sich auf die Zielgruppe der RadurlauberInnen spezialisiert. Sie bieten einfache, aber auch umfangreich und detailliert geplante Reisen nach Bedarf bis hin zu geführten Gruppentouren an.

Wichtig ist, bei der Wahl der Route auf den passenden Schwierigkeitsgrad zu achten und genug zeitlichen Puffer für die Regeneration einzuplanen. Damit der Urlaub nicht zur Strapaze wird, sollte das Fahrrad tourentauglich und richtig auf die Körpergröße abgestimmt sein. Tipps zu Radtypen, Transportmöglichkeiten am Rad und einfache Reparatur- und Wartungsarbeiten finden Sie im RADLgeber. Er ist als Broschüre oder Download im Bestellservice der RADLand-Website erhältlich.

nextbike - Fahrradverleihsystem

Für Radausflüge stehen 1.300 nextbikes auf 296 Stationen in 124 niederösterreichischen Gemeinden an fast allen Bahnhöfen, vielen wichtigen Haltestellen und Knotenpunkten zur Verfügung. Damit ist eine praktische Kombination verschiedener Verkehrsmittel, z.B. Bus, Bahn und Fahrrad, möglich. Weitere Informationen auf www.nextbike.at.

Links zu Radrouten

RADLand NÖ: Radrouten in Niederösterreich
Austria.info: Alles zum Thema Rad
Niederösterreich.at: Radfahren und E-Biken in Niederösterreich

Anbieter für Radreisen

www.eurobike.at
www.donaureisen.at

Leitfaden für fahrradfreundliche Betriebe

Mit dem Rad durch Österreich (BMWFJ)