hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Was ist Beschaffung und was Einkauf?

Einkauf ist ein Teil vom Beschaffungsvorgang. Die Beschaffung ist allerdings umfassender und fängt schon bei der Planung an.

Brille, Taschenrechner und Ausschreibungsunterlagen
© R. Burger

Die Beschaffung ist umfassender als der Einkauf und fängt bei der Planung, was in welcher Menge benötigt wird und der Festlegung eines zeitlichen und finanziellen Rahmens an. Zu Auswahl und Erwerb der Produkte oder Dienstleistungen kommt auch die nötige Logistik dazu. Außerdem wird Beschaffung als strategische Aufgabe verstanden. Ein Beschaffungsvorgang umfasst alle Tätigkeiten in der öffentlichen Verwaltung, in Gemeinden oder Unternehmen, die die Versorgung mit Gütern und Dienstleistungen sicherstellen samt der dazugehörenden Logistik. Der Begriff Einkauf wird oft synonym verwendet, Beschaffung ist aber umfassender und wird auch als strategische Aufgabe verstanden. Ziel einer Beschaffung ist die Sicherstellung der Versorgung und des Betriebsablaufes in bester Qualität und zu geringstmöglichen Kosten. Dabei können auch strategische Schwerpunkte für übergeordnete Interessen, wie z.B. Nachhaltigkeit, Umweltschutz und soziale Kriterien gesetzt werden.

Nachhaltig Beschaffen

Jeder Beschaffungsvorgang hat Auswirkungen auf unsere Lebensweise, auf die Umwelt und auf die natürlichen Ressourcen. Nachhaltig zu beschaffen bedeutet ganzheitlich zu agieren. Neben ökonomischen Gesichtspunkten werden auch ökologische und soziale Kriterien beachtet. Wichtig ist es dabei auch alle betroffenen Gruppen in die Entscheidungsfindung einzubeziehen.

Die Definition im österreichischen Aktionsplan zur nachhaltigen Beschaffung naBe lautet: „Nachhaltige Beschaffung ist der Einkauf umweltfreundlicher Produkte und Leistungen, die den Geboten der Sparsamkeit, Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit folgen und bei deren Herstellung bzw. Erbringung soziale Standards eingehalten werden.“

Neue Plattform für NÖ Gemeinden

In Niederösterreich gibt es mir einer neuen Website ein umfangreiches Angebot für Gemeinden und Landesdienststellen. Auf der neuen Plattform unter www.beschaffungsservice.at stehen zahlreiche Unterlagen zum Thema Beschaffung zur Verfügung. Dazu gibt es die Möglichkeit sich für eine individuelle Beratung über eine Beschaffungshotline zu informieren.

Weitere Informationen:

Plattform: Nachhaltiges Beschaffungsservice NÖ für Gemeinden und Dienststellen  
Hotline Nachhaltiges Beschaffungsservice NÖ 02742 22 14 45
beschaffungsservice@enu.at  

Links:
Beschaffungsservice NÖ: Beschaffungsservice NÖ
Umwelt-Gemeinde-Service: Beschaffung in Gemeinden
naBe: Aktionsplan Nachhaltige Beschaffung
Österreichisches Umweltzeichen: Ausgezeichnete Produkte und Dienstleistungen
europa.eu: Umweltzeichen der EU
Label online: Nordischer Schwan
Blauer Engel: Deutsches Umweltzeichen
Wien.at: ÖkoKauf Wien
Umweltverband: ÖkoBeschaffungsService Vorarlberg
www.bueroeinkauf.at
www.schuleinkauf.at
www.klimaaktiv.at