hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Atomkraft & Recht

Welt

Weltweit sind 2016 in 30 Ländern 444 Atomreaktoren in Betrieb.

Die Nutzung der Atomenergie wird global durch die Internationale Atomenergiebehörde (International Atomic Energy Agency, IAEA) mit Sitz in Wien überwacht.

Die IAEA wurde 1957 als eine autonome, zwischenstaatliche Organisation gegründet. Struktur und Arbeitsabläufe orientieren sich an den Vereinten Nationen.

Ziel der IAEA ist eine weltweite Kooperation und Förderung der friedlichen Nutzung der Kernenergie in den Bereichen Energieversorgung, Medizin, Wasser sowie Landwirtschaft und Nahrungsmittelproduktion und -versorgung.

Um eine friedliche Nutzung sicherzustellen, kontrolliert die IAEA den Verbleib von Kernmaterial.