hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Pressemeldungen

Weltumwelttag – Connectig people with nature!

Presseaussendung, 4. Juni 2017

Foto_1_Weltumwelttag.jpg
© NLK Pfeiffer

Am 5. Juni ist Weltumwelttag - das Motto 2017 lautet "Connecting people with nature". Auch das Naturland Niederösterreich lädt ein, die Naturschönheiten in Niederösterreich zu genießen.

Am 5. Juni 1972 war der Eröffnungstag des ersten UNO Weltklimagipfels der Vereinten Nationen in Stockholm. Seither ist der 5. Juni der offizielle "Weltumwelttag". Jahr für Jahr steht der "World Environment Day" unter einem besonderen Motto und fordert einen schonenden Umgang mit der Umwelt als Grundlage einer nachhaltigen Entwicklung. Das Motto ändert sich jährlich und wird an aktuelle Vorkommnisse oder Besonderheiten angepasst. 2017 lautet das Motto "Connecting people with nature". So soll den Menschen bewusst gemacht werden, dass wir ein Teil der Natur sind und auch abhängig davon, was mit ihr geschieht.

Menschen mit der Natur in Niederösterreich verbinden
Naturparke sind Schutzgebiete, die durch die nachhaltige Nutzung die Vielfalt an Naturräumen erhalten und für Besucherinnen und Besucher zugänglich machen. „Diese Schutzgebiete stützen sich auf vier gleichrangige Säulen: Schutz, Erholung, Bildung und Regionalentwicklung. Es ist wichtig, bei unseren Kindern zu beginnen und sie für die Besonderheiten unseres wunderschönen Naturlandes Niederösterreich zu sensibilisieren“, weiß LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf. Neben dem Schutz der Landschaft und dem Angebot an attraktiven Freizeit- und Erholungseinrichtungen ist auch die Stärkung der regionalen Wertschöpfung ein wichtiges Thema.

Naturjuwele in Niederösterreich
Niederösterreich ist das flächenmäßig größte und naturräumlich vielfältigste Bundesland Österreichs. Zahlreiche Gebiete des Landes sind aufgrund ihrer ökologischen Bedeutung als Schutzgebiete in unterschiedlichen Kategorien ausgewiesen. Niederösterreich hat 70 Naturschutzgebiete, 36 Europaschutzgebiete, ein Wildnisgebiet, einen Biosphärenpark, zwei Nationalparks, zwei Ramsar Gebiete, 23 Naturparke, 1.400 Naturdenkmäler (Stand 2015) und 29 Landschaftsschutzgebiete. Zusätzlich befinden sich in Niederösterreich etliche naturräumlich wertvolle Flächen, die unter keinem besonderen Schutzstatus stehen.

Auf der Webseite von Naturland Niederösterreich kann man nach den Schutzgebieten in der eigenen Umgebung suchen und am Weltumwelttag entdecken: http://www.naturland-noe.at/naturschutz-in-niederoesterreich

Für Rückfragen:
Michael Strasser
Pressesprecher
Energie- und Umweltagentur NÖ
Tel. 02742 219 19-333
michael.strasser@enu.at, www.enu.at

Foto 1_Weltumwelttag:

(v.l.n.r.):. Kinder entdecken die Naturschönheiten in Niederösterreich mit LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf, Mag.a Jasmine Bachmann, Geschäftsführerin des Vereines Naturparke NÖ und Mag. Franz Maier, Präsident des Umweltdachverbandes

Bildnachweis: NLK Pfeiffer

Hier finden Sie die Bilder zum kostenlosen Download: Pressefotos

Bitte verwenden Sie das Bild nur in Zusammenhang mit dem Artikel.