hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Atomkraft - Hintergrundinfo

Wiederaufbereitung

In Wiederaufbereitungsanlagen werden abgebrannte Brennelemente zu neuen Brennstäben aufbereitet.

Abgebrannte Brennelemente aus Reaktoren enthalten noch rund 96 % unverbrauchtes Uran und zusätzlich ein Prozent Plutonium.

Die beiden Stoffe könnten wieder zu neuen Brennelementen verarbeitet werden. Plutonium wird für spezielle Reaktoren (Schneller Brüter) und für die Herstellung von Atomwaffen benötigt.