hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Wirtschaftlichkeit & Förderungen

Wirtschaftlichkeit von Elektrofahrzeugen

Wenn man die Wirtschaftlichkeit eines e-Autos hinterfragt, sollte man zuvor überlegen, wie wirtschaftlich die grundsätzliche Anschaffung eines Autos ist. Im Regelfall wird man zum Ergebnis kommen, dass weder der Kauf eines herkömmlichen noch eines e-Autos wirtschaftlich ist.

Berrechnung + Annahmen
Der Klima- und Energiefonds bietet über die Plattform e-connected die Möglichkeit der Berechnung der "pay back time". Durch Erfassung der gesamten Betriebskosten (TCO) von Elektroautos und Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor kann man feststellen, wann die Mehrkosten der Anschaffung des e-Autos durch den günstigeren Betrieb wieder aufgewogen werden (break even). Die Annahmen können frei gewählt werden, nimmt man folgende Einstellung vor, kommt man zum untenstehenden Ergebnis:

15.000 km Jahresfahrleistung
5.000 Euro Ankaufsförderung voll ausgeschöpft
0,18 Euro Stromkosten pro kWh
1,25 Euro Spritkosten pro Liter
230 bis 780 Euro Entfall der motorbezogenen Versicherungssteuer
200 Entfall wegen geringerer Wartungskosten

Ergebnis

Je nach Automodell „rechnet“ sich das e-Auto bereits nach einem Jahr (BMW i3) bis zu 8 Jahren (VW e-Up!). Zumeist ist somit ein Gesamtkostenvorteil des e-Autos bereits innerhalb der Garantiezeit gegeben.

Weiterführender Link

e-connected: E-Rentabilitätsrechner

Download Infografik

Kosten der e-Mobilität