hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Nachhaltig leben

Zu viel Salz in der Suppe – was kann ich tun?

Das Salz holen Sie am einfachsten mit einem Erdäpfel aus der Suppe. Einen oder zwei geschälte rohe Erdäpfel in Scheiben schneiden, in die Suppe geben, mitkochen und bevor sie gar werden, entfernen. In klare Suppen können Sie ein rohes Ei geben. Durch die warme Suppe verbindet sich das Eiklar mit dem Salz. Das Ei mit einem Schöpfer entfernen und die Suppe ist gerettet.

Weitere Tipps: Etwas Wasser dazugeben, wenn die Suppe dadurch nicht zu flüssig wird. Milch, Schlagobers oder Frischkäse mildern den Salzgeschmack. 1-2 Esslöffel Reis in ein Teesieb oder einen Teefilter geben und ca. 10 Minuten in der Suppe mitkochen.