10 Jahre Naturland NÖ

Die niederösterreichische Natur ist vielfältig und wertvoll. Sie zu schützen bedeutet, die Biodiversität zu erhalten und zu fördern. Vor 10 Jahren wurde dafür die Initiative Naturland NÖ ins Leben gerufen.

Sujet zu 10 Jahre Naturland

Mehr als 30 Prozent der Landesfläche sind aufgrund ihrer ökologischen Bedeutung als Schutzgebiete ausgewiesen. Naturland NÖ wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, die Vielfalt im Bundesland aufzuzeigen und Bewusstsein für den Wert der Natur und ihrer Erhaltung zu schaffen. Die Initiative der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ wird im Auftrag von LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf umgesetzt. 

Alles rund ums Naturland Niederösterreich

Die Plattform Naturland bereitet Wissenswertes rund um Schutzgebiete, Naturräume und Naturschutzprojekte auf, initiiert Kooperationen und stellt Veranstaltungen vor. Die Website von Naturland NÖ informiert über Neuigkeiten im Naturschutz und bietet Wissenswertes zu Pflanzen und Tieren, dem Wert von Natur und Boden sowie Klimaanpassung und Trinkwasser. Hier kann man Schutzgebiete nach Kategorien, Landschaftstypen oder Bezirken suchen und Möglichkeiten finden, als Privatperson, Gemeinde, Betrieb oder Naturland-Partner aktiv zu werden. 

Newsletter bringt Neuigkeiten aus dem Naturland

Weitere Services sind Buchtipps und ein Shop mit zahlreichen, meist kostenlosen Produkten. Ein wesentlicher Auftrag der Initiative Naturland ist es, die Natur begreifbar zu machen. Grundlage dafür sind Angebote zur Naturvermittlung und Bestimmung von Pflanzen und Tieren, Anleitungen zur Naturbeobachtung, Poster, Give-aways und vieles mehr. Der monatliche Newsletter berichtet top-aktuell zu wichtigen Themen und Veranstaltungen. Im Naturland-Knigge gibt es Infos zu Dos and Don’ts im Naturbereich. 

Schutzgebietsbetreuung ist wichtiger Faktor im Naturschutz

Die seit 2015 aktive Schutzgebietsbetreuung NÖ widmet sich mit Projekten in Europaschutz- und Naturschutzgebieten sowie Naturdenkmälern der Erhaltung der Natur und hat sich zu einem wichtigen Partner im Naturschutz in Niederösterreich entwickelt. Gemeinsam mit  regionalen BetreuerInnen und externen ExpertInnen konnten bisher 250 Pflegeeinsätze mit 3.000 Freiwilligen durchgeführt werden. Die wichtige Arbeit der Freiwilligen beim Erhalt der Natur wird damit auch vor den Vorhang geholt. 

Gemeinden, Freiwillige und Schutzgebiestverwaltungen als wichtige Partner

Große Bedeutung hat die Zusammenarbeit mit Gemeinden. Es wurden bis jetzt Projekte in 276 Gemeinden durchgeführt. Rund um die Woche der Artenvielfalt im Mai und Juni werden im Rahmen der Schutzgebietsbetreuung die beliebten Wanderungen zu den Naturschätzen in NÖ organisiert. Mehr als 50 Wanderungen und Exkursionen zu herausragenden Natur- und Kulturlandschaften mit rund 1.000 TeilnehmerInnen wurden bislang durchgeführt. 

Gemeinsam für das Naturland

Die Erhaltung der Naturräume und der Schutz der heimischen Tier- und Pflanzenarten wären ohne die unermüdliche Arbeit unserer Partner nicht möglich. Ihnen bietet Naturland NÖ kostenlose Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit an. Zu den Vorteilen zählt unter anderem die Nutzung der Webseite, die ein Tool bietet, um Veranstaltungstermine einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. So haben Interessierte mit wenigen Klicks die Möglichkeit, sich über aktuelle Termine zu informieren und Ausflüge ins Naturland NÖ entsprechend zu planen.

Weiterführende Informationen