eNu-Logo
menubild_adventkalender

13.12. Christbaumschmuck zum Anbeißen

Quittensternchen, Lebkuchenherzen und Windringe – selbstgemachter Christbaumbehang aus regionalen Zutaten schmeckt nicht nur köstlich, sondern ist noch dazu kostengünstig und klimafreundlich. Obendrein erspart man sich das Verstauen des Schmucks, denn nach der Bescherung wird er einfach aufgegessen. 

Lebkuchen

Gewinn des Tages

3 x Cremehonig & Waldhonig von der Bio Imkerei Heinzle, ein Partnerbetrieb von "So schmeckt Niederösterreich", und eine Saatgutmischung für Wiesenblumen von "Wir für Bienen"

Gewinnfrage

Die Leckereien für den Christbaum können mit Honig gesüßt werden. Wie viele ImkerInnen gibt es in Niederösterreich?

Richtige Antwort: In Niederösterreich gibt es rund 5.100 ImkerInnen, die Honig produzieren.

Rezepte für Quittensternchen, Lebkuchenherzen und Windbäckerei als Christbaumdekoration finden Sie in der „So schmeckt Niederösterreich“-Rezeptsammlung. Hier gibt es auch Rezepte für altbewährtes und neukreiertes Gebäck sowie Backtipps und vieles mehr.