e-Fahrtendienst in Kirchberg ab 16. August 

Groß ist die Euphorie in Kirchberg an der Pielach. Ein Verein wurde gegründet und es haben sich bereits 20 Mitglieder als FahrerInnen gemeldet. 

Vorstand des Vereins e-Fahrtendienst in Kirchberg

Der geplante e-Fahrtendienst in Kirchberg nimmt weiter Formen an. Für die Durchführung wurde nun ein eigener Verein gegründet. Als Obmann stellt sich der langjährige Gemeinderat Karl Schweiger zur Verfügung. Ihm zur Seite steht Umweltgemeinderat GGR Christian Gansch als Obmann-Stellvertreter. 

Vorteile – Mehr Mobilität für Jung und Alt! 

Durch die Begrenzung auf das Ortsgebiet profitieren vor allem die ansässigen Betriebe und Vereine. So können Erledigungsfahrten zum Einkauf, Fahrten zu Vereinszwecken (z.B. Kind zur Musikschule/Fußballtraining/…), oder auch zum Bahnhof durchgeführt werden. Profiteure sind neben der regionalen Wirtschaft und Vereine auf Anwenderseite z.B. ältere BürgerInnen, Eltern deren Kinder in diversen Vereinen dabei sind, Vereinstätige selbst oder auch Personen ohne (Zweit-) Auto. 

Jetzt Mitglied werden und Verein unterstützen 

Haben auch Sie Interesse am (e-)Fahrtendienst dann melden Sie sich beim e-5 Teamleiter der Marktgemeinde Kirchberg, GfGR Christian Gansch unter 0676 840 85 85 16