Elektromobilität tourt durch Niederösterreich

Presseaussendung, 05. August 2021

v.l.n.r.: Herbert Nowohradsky (Obmann der NÖs Senioren), LH-Stv. Stephan Pernkopf und Herbert Greisberger (Geschäftsführer eNu) laden zur e-Mobilitätstour ein.

v.l.n.r.: Herbert Nowohradsky (Obmann der NÖs Senioren), LH-Stv. Stephan Pernkopf und Herbert Greisberger (Geschäftsführer eNu) laden zur e-Mobilitätstour ein.

LH Stv. Pernkopf: e-Mobilität testen und sich selbst davon überzeugen  

Diesen Sommer bringt die Energie- und Umweltagentur NÖ (eNu) in einer Kooperation mit den NÖs Senioren die e-Mobilität in die niederösterreichischen Regionen. Bei der Niederösterreichischen e-Mobilitätstour werden brandneue e-PKW und Elektrofahrräder zum Testen, das EVN Familienprogramm und ein Schmankerlmarkt geboten. An 16 verschiedenen Standorten beraten FachexpertInnen über aktuelle Modelle, Förderungen und nachhaltige Mobilität: kostenlos und unverbindlich. Alle Tour-Stopps und Informationen unter www.enu.at/e-mobilitaet-testen

„Ob zum Einkaufen oder in die Arbeit, ein e-Auto hält problemlos jeder Alltagsanforderung stand. Die e-Mobilitätstour ist die ideale Gelegenheit, sich selbst vom Fahrkomfort zu überzeugen und möglichst viele Menschen zum Umstieg auf ein sauber betriebenes Fahrzeug zu motivieren“, ist sich LH-Stv. Stephan Pernkopf sicher, dass es sich lohnt, an einer der 16 Veranstaltungen teilzunehmen. Neben unzähligen Probefahrzeugen führt Moderator Andy Marek bei jedem Tour-Stopp durch ein spannendes Rahmenprogramm: Regionale Spezialitäten vom „So schmeckt Niederösterreich“-Schmankerlmarkt und das EVN-Familienprogramm sorgen für kulinarische Köstlichkeiten und Unterhaltung für die gesamte Familie. Außerdem gibt es tolle Preise zu gewinnen, darunter ein Hauptpreis der Wirtschaftskammer NÖ, ein Gutschein im Wert von je 500 Euro. 

Am 16. August startet die e-Mobilitätstour mit dem Auftakt in Hofstetten-Grünau und einer Auszeichnungsfeier, bei der die besten e-Mobilitätsgemeinden in Niederösterreich gekürt werden.  „Die Elektromobilität ist in Niederösterreich längst angekommen. Gerade in den letzten Monaten gibt es einen sehr positiven Trend bei Neuzulassungen von Elektrofahrzeugen. Über 15.000 e-Autos sind bereits auf Niederösterreichs Straßen unterwegs. Unsere e-Mobilitätstour informiert über E-Mobilität und zeigt die neuesten Modelle der Hersteller“, so Herbert Greisberger, Geschäftsführer der eNu. 

Zu den engsten Umsetzungspartnern der e-Mobilitätstour gehören die NÖ Senioren. Herbert Nowohradsky, Landesobmann der NÖs Senioren sieht die Elektromobilität auch für Senioren als große Chance: „Die Elektromobilität verbindet alle Generationen und damit können auch wir als NÖ Senioren unseren Beitrag zum Klimaschutz erbringen. Gleichzeitig kommt der Fahrkomfort bei einem e-Auto nicht zu kurz. Bei der e-Mobilitätstour gibt es die Möglichkeit sich selbst davon zu überzeugen.“  

Alle Informationen zur e-Mobilitätstour sowie die 16 Tour-Stopps unter www.enu.at/e-mobilitaet-testen

Foto v.l.n.r.: Herbert Nowohradsky (Obmann der NÖs Senioren), LH-Stv. Stephan Pernkopf und Herbert Greisberger (Geschäftsführer eNu) laden zur e-Mobilitätstour ein.     

Bildrechte: NLK Burchhart
 

Für JournalistInnen-Rückfragen:
Energie- und Umweltagentur NÖ
Simon Slowik
Pressesreferent
T +43 2742 219 19 150
simon.slowik@enu.at