RADLakademie: Transporträder im Praxiseinsatz
VeranstalterlogoEnu-Logo

Tagung in St. Pölten

Mittwoch, 25.04.2018

Transportfahrräder werden in Österreich bereits sehr erfolgreich für unterschiedlichste Anwendungsfälle eingesetzt. Wir möchten im Rahmen der ersten RADLakademie 2018 einige herausragende Vorzeigeprojekte vor den Vorhang holen und Erfahrungen aus der Praxis vermitteln.

Vielzahl von Modellen und Anwendungsmöglichkeiten
Auf was ist beim Kauf eines Lastenrades zu achten und welche unterschiedlichen Modelle gibt es?
Welche rechtlichen Aspekte sind zu beachten und welche Fördermöglichkeiten gibt es?
Welche Sharing-Lösungen und Anwendungsbeispiele für Betriebe gibt es?
Wie lässt sich Wohnbau und Sharing von e-Transporträdern verknüpfen?

Dies und noch viel mehr sind die Themen der ersten RADLakdemie 2018.

Impulsreferate


  • Der e-Transportrad-Test für Gemeinden in Niederösterreich – DI Bernd Hildebrandt (eNu)

  • KlimaEntLaster: Erfolgreiche betriebliche Umsetzungsbeispiele aus dem Transportradbereich und Vorschau auf Testbetrieb im Mostviertel im Rahmen eines KEM-Leitprojektes - Alec Hager (Die Radvokaten), Claudia Leichtfried (Energy Changes)

  • LaRa Wr.Neustadt: Das erste freie Lastenrad Niederösterreichs – Mag. Hannes Höller, MA, (Klimabündnis NÖ)

  • Mobility Points in Wien: E-Lastenrad Sharing in Wohnhausanlagen & Grätzlrad Wien – GF DI Stefan Melzer, MA (MO.Point)

  • Michl´s bringt’s: Zustelldienstprojekt mit Langzeitarbeitslosen (Wien) - Berndt-Udo Zantler


Zielgruppen: Privatpersonen, GemeindevertreterInnen, Betriebe

Termin/e: Mittwoch, 25.04.2018, 14.00 bis 17.00 Uhr   in Kalender speichern

Kosten: kostenlos

Programm

Ort: Energie- & Umweltagentur NÖ
Grenzgasse, 3100 St. Pölten

Route berechnen

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen