Blütenzauber der Moor- und Feuchtwiesen
VeranstalterlogoEnu-Logo

Wanderung zu den Naturschätzen Niederösterreichs

Freitag, 18.06.2021

Genießen Sie mit uns die grandiose Blüten-, Formen- und Farbenpracht der 200 bis 300 Meter oberhalb des Ybbstals gelegenen Wiesen in Hochreit in der Gemeinde Göstling/Ybbs. Hier findet sich eine landschaftlich einzigartige und naturschutzfachlich äußerst hochwertige Kulturlandschaft. Artenreiche, blumenbunte Wiesen sind hier großflächig erhalten geblieben.

Besonders bemerkenswert sind die seltenen Moor- und Feuchtwiesen des Gebiets. Bestaunen Sie spektakuläre Orchideenblüten und fleischfressende Pflanzen. Lassen Sie sich von der Ästhetik der Landschaft in den Ybbstaler Alpen verzaubern!

Die Wanderung ist Teil des Projekts "Narzissen- und Orchideenwiesen im Ybbstal" der Gemeinden Hollenstein an der Ybbs, Opponitz, Lunz am See und Göstling in Kooperation mit der LEADER Region Eisenstraße Niederösterreich und der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ.

Zielgruppe: Privatpersonen

Termin/e: Freitag, 18.06.2021, 14.30 bis 17.30 Uhr   in Kalender speichern

Kosten: kostenlos

Programm Wanderung Blütenzauber Göstling

Ort:
0 0, 3345 Göstling
Genauer Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

Route berechnen

Weitere Informationen und Anmeldung

Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ, Büro Amstetten
07472 614 86
amstetten@enu.at
http://www.enu.at