5. Klima-Filmtage in Baden

18. Juni – 24. Juni 2018

Eine Woche lang zeigt die Stadtgemeinde Baden in Kooperation mit dem Cinema Paradiso und der Energie- und Umweltagentur Niederösterreich (eNu) Filme zum Klimawandel. 

Film und Diskussion 

Ob Winter ohne Schnee, heiĂźester FrĂĽhling der Geschichte oder Hitzewelle in Europa – der Klimawandel beherrscht die Schlagzeilen und bietet immer häufiger Stoff fĂĽr Filmproduktionen. Die Stadtgemeinde Baden, das Cinema Paradiso und die Energie- und Umweltagentur Niederösterreich (eNu) veranstalten die Klima-Filmtage Niederösterreichs in der Klima- und Energie-Modellregion Baden. Eine Woche lang präsentiert das Cinema Paradiso Baden preisgekrönte Filme aus den Themenbereichen Klimawandel, Energiewende und Ressourcen. ExpertInnen, FilmemacherInnen, LandwirtInnen, KlimaforscherInnen und PolitikerInnen fĂĽhren im Anschluss an die Filme spannende Diskussionen.  Zusehen und diskutieren. Die Filme sollen wachrĂĽtteln und ein groĂźes Publikum – von  VolksschĂĽlerInnen bis zur älteren Generation – ansprechen.

Nachhaltige Kulinarik

Ausgezeichnete regionale LebensmittelproduzentInnen kredenzen dem Publikum dazu ihre Schmankerl – denn auch unsere Ernährung hat mit dem Klimawandel zu tun. Alle Verköstungen finden in Kooperation mit „So schmeckt Niederösterreich“ statt.

 Plakat zu den Klima-Filmtagen

Weitere Informationen, das Programm und die Filme folgen in KĂĽrze 

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen