6. Klima-Filmtage in Baden

24. Juni – 30. Juni 2019

Eine Woche lang zeigt die Stadtgemeinde Baden in Kooperation mit dem Cinema Paradiso und der Energie- und Umweltagentur Niederösterreich (eNu) Filme zum Klimawandel. 

Film und Diskussion 

Steigende Meeresspiegel, schmelzende Gletscher, Hitzewellen, Supertaifune und weitere Umweltkatastrophen gehören fast zum Alltag. Der Klimawandel ist längst Realität. Die Zeit den Kollaps zu stoppen wird knapp. Eine Woche lang werden spannende und preisgekrönte Filme, und Vorträge aus den Themenbereichen Klimaveränderung, Energiewende, Ressourcen und Umweltveränderung im Cinema Paradiso Baden präsentiert. Geladene ExpertInnen, FilmemacherInnen und KlimaforscherInnen sorgen für interessante Diskussionen. Mit dem Klima-Philo-Slam in Kooperation mit Philosophische Praxis Philoskop findet ein neues Poetry-Slam-Format im Rahmen der Klima-Filmtage statt.

Nachhaltige Kulinarik

Ausgezeichnete regionale LebensmittelproduzentInnen kredenzen dem Publikum dazu ihre Schmankerl – denn auch unsere Ernährung hat mit dem Klimawandel zu tun. Alle Verkostungen finden in Kooperation mit „So schmeckt Niederösterreich“ statt.

Programm

  • Montag, 24.6.2019

18:30 Uhr: Get together - Aperitif
19 Uhr: Eröffnung & Begrüßung:
Bürgermeister DI Stefan Szirucsek & Vizebürgermeisterin Dr. Helga Krismer, Dr. Herbert Greisberger (eNu). Mag. Alexander Syllaba (Cinema Paradiso)

19:15 Uhr: Eröffnungsfilm „Sea of Shadows" (Gewinnerfilm Sundance-Festival 2019)
20:45 Uhr: Podiumsgespräch mit

Richard Ladkani (Regisseur, Film-Direktor), Walter Köhler oder Wolfgang Knöpfler (Produzenten, Terra Mater), Mag. Alexander Egit (Greenpeace), Katharina Rogenhofer (FridaysForFuture)

Moderation: Markus Mooslechner 
Im Anschluss: „so schmeckt NÖ" Klima-Buffet

  • Dienstag 25.6.2019

9 Uhr: Schüler-Forum NACHHALTIGKEIT

Film „ZEIT FÜR UTOPIEN"

Schüler-Aktion: „Utopien für Baden"
Interaktiver Infostand „WIR LEBEN nachhaltig" (eNu)

Podiumsgespräch: Dr. Gerfried Koch, Dr. Heidrun Chen, SchülerInnen, Moderation Birgit Gegenbauer

Nachhaltigen Utopien der Jugend zu Baden

  • Dienstag 25.6.2019

19 Uhr: ZEIT FÜR UTOPIEN
20:30 Uhr: Podiumsgespräch mit

Christa Ruspeckhofer (eNu), Herwig Gasser (Süßes vom Feinsten), Andreas Miedaner (Treeday)
Moderation: Thomas Weber 
Im Anschluss: Get together & Stärkung

Kooperation mit biorama und „WIR LEBEN nachhaltig" (eNu)

  • Mittwoch 26.6.2019

19 Uhr: „CLIMATE WARRIORS - DER KAMPF UM DIE ZUKUNFT UNSERES PLANETEN"
20:30 Uhr: Podiumsgespräch

Dr. Douglas Maraun (Wegener Center), DI Vera Immitzer (PVA), Dr. Mario Winkler (Hagelversicherung)
Moderation: Mag.a Andrea Trumler-Berneck, Denkstatt 

Im Anschluss: Get together & Stärkung

  • Donnerstag 27.6.2019

19 Uhr: „Snow Business" 
20 Uhr: Podiumsgespräch mit

Univ.-Prof. Dr. Ulrike Pröbstl-Haider (BOKU), Markus Redl (Bergbahnen NÖ),  Dr. Oliver Fritz (WIFO), Mag. Wolfgang Traunmüller (Blue Sky)

Moderation: DI Alexander Simader, Spectra Today 
Im Anschluss: Get together & Stärkung

  • Freitag 28.6.2019

19 Uhr: Kurzfilm „INVISIBLE BLANKET"
19:10 Uhr: KLIMA-SLAM-Wettbewerb

Moderation: Dr. Cornelia Bruell

Weitere Filme

20.6., 10  Uhr BABYKINO: „DAS WUNDER VON MALS"
29.6., 15 Uhr  CINEMA KIDS: „Konferenz der Tiere"
30.6., 11 Uhr: CINEMA BREAKFAST: „Gegen den Strom"


Kartenpreise 

Einzel-Kartenpreis bei Vorstellung mit Buffet: € 9,-  (Erwachsene) bzw. € 9,- (Kinder)

Einzel-Kartenpreis bei Vorstellung ohne Buffet: € 7,- (Erwachsene) bzw. € 4,- (Kinder)

Festivalpass: € 35,-

Schulvorstellungen: alle Filme können von Schulen individuell vormittags gebucht werden; 
Schüler- & Lehrerticket zum Preis von € 4,- . Mit Unterstützung der Klimamodellregion Baden.

Firmen-Package: Film & Buffet um € 8,- bei mind. 5 Personen.

Kartenreservierung / Anmeldung:  02252 - 25 62 26baden@cinema-paradiso.at

Veranstaltungsort

Cinema Paradiso Baden, Beethovengasse 2a, 2500 Baden

Information

+43 2252 25 62 25
www.cinema-paradiso.at/klimafilmtage
baden@cinema-paradiso.at

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen