RADLand NÖ

Ein Angebot für BürgerInnen, Gemeinden und Schulen, um mehr Bewusstsein fürs Radfahren im Alltag zu schaffen.

radland-noe

Ziel der Initiative, die seit 2007 in Niederösterreich läuft, ist es, den Radverkehrsanteil in Zukunft noch weiter zu steigern. Dazu tragen infrastrukturelle Maßnahmen, ein Beratungsprogramm und Bewusstseinsbildung bei. Die Bevölkerung soll die Vorteile des Radfahrens erkennen.

Das Serviceangebot für Gemeinden umfasst sowohl Bewusstseinsbildung als auch eine Verbesserung der Infrastruktur - beginnend mit der Möglichkeit, kostenlose Beratungsleistungen in Anspruch zu nehmen, über kostenlose beziehungsweise günstige Nutzungsmöglichkeiten von Werbe- und Informationsmitteln, bis zu konkreten Fördermöglichkeiten für bauliche Maßnahmen.

Diese Initiative wird mit der Unterstützung des Landes Niederösterreich finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser, das Land Niederösterreich haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen