Präsentation des Projektes Sonnenkraftwerk Pulkau

Reservieren Sie jetzt Ihren Sonnenbaustein!

Als Gemeinde der Klimamodellregion UNSER KLIMA Retzer Land errichtet die Stadtgemeinde Pulkau PV-Anlagen bei der Volksschule, der Mittelschule und dem Pulkautalerhof. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich daran zu beteiligen und erhalten dafür über 13 Jahre garantiert einen Sonnenbonus von 1,5 % jährlich. 

sonnenkraftwerk_teaser_3

35 Sonnenbausteine werden in unterschiedlicher Größe und Stückzahl für das Sonnenkraftwerk Pulkau ausgegeben:

Wählen Sie aus zwei Bausteingrößen:

  1. Baustein "Sonne" : € 3.480,-

  2. Baustein "Sönnchen": € 1.160,-

  •  35 Personen 
  • können je max. 1 Baustein erwerben
  • ganz bequem online via nachfolgendem Onlineformular.

Die Vergabe erfolgt ab 5.11.2020 zuerst an Haupt- und Nebenwohnsitzer der Stadtgemeinde Pulkau sowie zusätzlich Haupt- und Nebenwohnsitzer der Schulgemeindeortschaften (aufgrund der PV-Anlagen auf Volks- & Mittelschule). Sollten am 19.11. noch Bausteine verfügbar sein, werden diese auch an Haupt- und NebenwohnsitzerInnen der weiteren Gemeinden der Klimamodellregion (Retz, Retzbach, Zellerndorf, Schrattenthal und Hardegg) vergeben. Sie werden per Email über die Bestätigung Ihrer Reservierung informiert. Vergabe nach zeitlichem Eintreffen der Reservierung. Immer vorbehaltlich Verfügbarkeit.

Nach Vergabe aller Sonnenbausteine werden Sie informiert, den Sale & Lease Back-Vertrag am Stadtamt Pulkau zu unterschreiben und die Ihrerseits reservierte Einlage auf das Projektkonto zu überweisen.

Jetzt online reservieren:

Ich möchte folgenden Sonnenbaustein reservieren:

* Pflichtfelder
 

Stimmen zum Sonnenkraftwerk

LH-Stv. Stephan Pernkopf

Eine nachhaltige Zukunft ist machbar. Und sie ist noch viel leichter zu verwirklichen, wenn alle Bürgerinnen und Bürger diese aktiv mitgestalten. Das Sonnenkraftwerk in Pulkau bietet für jede und jeden die Gelegenheit einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und garantiert selbst davon zu profitieren.

LH-Stv. Stephan Pernkopf

2019-10-01-portraits-leo-ramharter-christina-ruisinger-web

Seit vielen Jahren ist die Stadtgemeinde Pulkau schon bestrebt, Projekte für den regionalen Klimaschutz zu forcieren. Ich freue mich, dass wir durch die Errichtung von drei PV-Anlagen bei der Volksschule, der Mittelschule und dem Pulkauerhof neue Akzente für die Gemeinde setzen. 

Bürgermeister Leo Ramharter 

2019-10-01-portraits-leo-ramharter-christina-ruisinger-web-2

Die Photovoltaikanlagen sollen auch in Pulkau die Energiewende einläuten - eine Investition in die Zukunft, die ökologisch wie ökonomisch sinnvoll ist und uns alle zu GewinnerInnen macht.

Vizebürgermeisterin DI Christina Ruisinger

dsc_8778_danzinger-web

Sechs Gemeinden haben sich zur Klimamodellregion UNSER KLIMA Retzer Land zusammengeschlossen. Viele spannende Projekte wollen wir in den nächsten Jahren gemeinsam mit Ihnen starten. Ich freue mich über die Pulkauer Sonnenkraftwerke und danke der Energie- und Umweltagentur des Landes Niederösterreich für die Unterstützung!

Gregor Danzinger, Modellregionsmanager

Zahlen & Fakten

237

Paneele

26.300 kg

CO2 Einsparung pro Jahr

1,5 %

Rendite garantiert

Kooperationspartner

Wappengold-web
Unser Klima Retzer Land
Logo der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Sonnenkraftwerk Pulkau ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ.

Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ