Klimawandel - Auswirkungen auf Gärten und Flächen
VeranstalterlogoEnu-Logo

Vortrag in Gänserndorf

Dienstag, 13.03.2018


Klimawandel - Auswirkungen auf Gärten und Flächen mit Mag. Manfred Bürstmayr, MSc (ENU) und DI Martina Liehl-Rainer (Natur im Garten)

Der Klimawandel findet in jeder niederösterreichischen Gemeinde statt, eine Anpassungsstrategie an die Folgen des Klimawandels ist auch für Gemeinden notwendig.

Die Energie- und Umweltagentur NÖ bietet in Kooperation mit „Natur im Garten" einen Informationsabend über die Auswirkungen des Klimawandels auf urbane Flächen und Gärten.

Ablauf des Abends

Vortrag zum Thema Klimawandel, Anpassung an den Klimawandel und regionale Klimaprognosen für die Gemeinde/Region durch die NÖ Energie- und Umweltagentur Betriebs-GmbH.
Fachinput zu speziellen Auswirkungen auf urbane Flächen und Gärten durch „Natur im Garten".
Diskussion


Zielgruppe: Privatpersonen

Termin/e: Dienstag, 13.03.2018, 18.00 bis 20.30 Uhr   in Kalender speichern

Kosten: kostenlos
keine Anmeldung erforderlich

Programm

Ort: Kulturhaus
Bahnstraße 31, 2230 Gänserndorf

Route berechnen

Weitere Informationen bei

Susanne Grimm
susanne.grimm@naturimgarten.at
http://www.naturimgarten.at

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen