Reptil des Jahres 2020 – die Zauneidechse
Veranstalterlogo

Exkursion in Eckartsau

Sonntag, 19.07.2020 | Sonntag, 23.08.2020

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, was so wieselflink durch Gras und über Steine huscht? Welche Mitbewohnerin Sie da vielleicht sogar im eigenen Garten haben? Landläufig als Eidechse bezeichnet ist es in Ostösterreich zumeist die Zauneidechse, welche heuer zum „Reptil des Jahres“ gekürt wurde.

Diese mittlerweile in Österreich im Bestand abnehmende und daher streng geschützte Art kommt im Nationalpark noch recht häufig vor und besiedelt einen abwechslungsreichen Lebensraum. Eine Nationalparkrangerin begleitet Sie durch die Auwälder und Wiesen bei Eckartsau und erkundet mit Ihnen den Lebensraum des wendigen Bewohners. Aber nicht nur Zauneidechsen, auch Sumpfschildkröten oder Hirschkäfer auf den alten knorrigen Eichen werden ein Thema sein.

Zielgruppe: Privatpersonen

Termin/e: Sonntag, 19.07.2020, 10.00 bis 13.00 Uhr   in Kalender speichern
Sonntag, 23.08.2020, 10.00 bis 13.00 Uhr   in Kalender speichern

Kosten: 12.5 Euro inkl. 20 % USt.
Erm. 8,-

Ort: Nationalpark Donau-Auen bei Eckartsau
-, 2305 Eckartsau
Treffpunkt Schloss Eckartsau, Nationalpark-Infostelle

Route berechnen

Weitere Informationen und Anmeldung

schlossORTH Nationalpark-Zentrum
+43 2212 35 55
schlossorth@donauauen.at
http://www.donauauen.at