Klimawandeln braucht dein Handeln

2. NÖ Jugend­klima­konferenz

Aktiv im Klimaschutz engagiert? Projekte von Schülerinnen und Schülern aus Niederösterreich werden vor den Vorhang geholt!

NÖ Jugendklimakonferenz

Die 2. NÖ Jugendklimakonferenz gibt auch heuer wieder Schülerinnen und Schülern die Chance, mit innovativen Projekten und Ideen ihren Beitrag für den Klimaschutz bekannter zu machen und gemeinsam weiter zu entwickeln. LH Johanna Mikl-Leitner und LH-Stv. Stephan Pernkopf haben ihr Kommen bereits zugesagt und freuen sich auf den Austausch.

Heuer dreht sich bei der Konferenz alles um die vier Themengebiete: 

  • Energieproduktion und -einsparung,
  • Konsum,
  • Mobilität sowie
  • Abfallmanagement und Ressourcenschonung.

Klimawandeln braucht dein Handeln!

In vier, auf das ganze Bundesland verteilten, Viertelskonferenzen erarbeiten Schülerinnen und Schüler leicht umsetzbare Klimaschutz-Projektideen und präsentieren diese. Dabei stehen ihnen Expertinnen und Experten des Landes Niederösterreich beratend mit ihrem Know-how zur Seite. Die Projekte mit den meisten Votes schaffen es direkt zur Hauptkonferenz im AKW Zwentendorf.

Ziel der am 20. Mai 2020 im AKW Zwentendorf stattfindenden 2. NÖ Jugendklimakonferenz ist es, die Best Practice Beispiele der vier Themenfelder auszuwählen. Sie sollen an Schulen, aber auch in der Freizeit, einfach umgesetzt werden können und positive Veränderungen für unser Niederösterreich schaffen. 

Interesse geweckt? Your voice. Your climate. Your choice.

Bring dich und deine Ideen ein! Wir freuen uns darauf.

Hier geht’s zum Nachsehen der NÖ Jugendklimakonferenz 2019

Klimawandeln ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ.

Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ