Klimawandeln braucht dein Handeln

3. NÖ Jugend­klima­konferenz

Aktiv im Klimaschutz engagiert? Schülerinnen und Schüler aus Niederösterreich entwickelten am 1. Oktober gemeinsam Ideen für ein nachhaltiges Leben.

Bei der 3. Jugendklimakonferenz drehte sich wieder alles um das Motto "Klimawandeln braucht dein Handeln".

Die 3. Jugendklimakonferenz gab auch heuer wieder Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, gemeinsam Ideen für ein nachhaltiges Leben zu entwickeln.

Am 1. Oktober 2021 nahmen rund 120 Jugendliche an der Konferenz im stillgelegten Kohlekraftwerk Dürnrohr teil. Nach einer Führung durch das Kraftwerk und Begrüßungsworten durch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und LH Stv Stephan Pernkopf machten sich die Schülerinnen und Schüler in vier Workshopgruppen an die Arbeit.
 

Workshopgruppen

Die vier Workshopgruppen wurden von SchülerInnen moderiert und von ExpertInnen mit Wissen und Erfahrung unterstützt. Themen der Workshopgruppen waren:

  • Konsum, Abfallvermeidung & Ressourcenschonung: Expertin Christa Ruspeckhofer, Prokuristin der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ und Leiterin im Bereich Umwelt & Mobilität; Moderatorin Anna Steinschaden
  • Energieproduktion & -einsparung: Experte Heimo Bürbaumer, Leiter Abteilung Expertise Energie & Klima bei der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ; Moderatorin Victoria Polsterer
  • Mobilität: Expertin Regina Rausch, Amt der NÖ Landesregierung; Moderatorin Clara Deutsch
  • Artenschutz & Klimaanpassung: Experte Franz Maier, Leiter des Bereiches Natur & Ressourcen bei der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ; Moderator Sebastian Lugmayr

Weitere Experten und Mitglieder der Fachjury: Tom Hansmann, Umweltanwalt des Landes NÖ; Herbert Greisberger, Geschäftsführer der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ; Karmi Krista, Expertin zum Thema Elektromobilität und starke Stimme für den Klimaschutz; Susanne Hauptmann, Geschäftsführerin von Radland Niederösterreich.

Bei der Präsentation der in den Workshops erarbeiteten Ergebnisse, war die Fachjury begeistert von den Ideen der Jugendlichen. Die entstandenen Ideen sollen natürlich auch umgesetzt werden. Nach einem halben Jahr werden die Projektgruppen von einem Videoteam besucht und ihr aktueller Stand festgehalten.

Ergebnisse der Workshopgruppen

Einen kleinen Einblick in die Veranstaltung gibt dir das nachstehende Video:

Bildergalerie

Bitte verwende die Bilder nur in Zusammenhang mit der Veranstaltung und mit Angabe des Copyrights.

Klimawandeln braucht dein Handeln

Bring auch du dich ein und sag uns hier, was du bereits fürs Klima tust.

Nachschau

Klimawandeln ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ.

Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ