Ausbildung für Gemeinde-Energiebeauftragte

Grafiken auf Tablet

Um den Gesetzesvorgaben Rechnung zu tragen, wird eine 40-stündige Ausbildung für Energiebeauftragte zum Thema Energieeffizienz abgehalten.

Dieser fünftägige Kurs ist auf die Anforderungen für Gemeinde-Energiebeauftragte ausgerichtet und behandelt die Themen bauphysikalische Grundlagen, Heizungstechnik, Lüftungs- und Klimatechnik, elektrische Energie und Energiebuchhaltung. Die Ausbildung schließt mit einer Prüfung und einem Zertifikat ab.

Nächste Termine

8., 9., 14., 15. und 20. September 2021 in Böheimkirchen

Kosten und Förderung

Kosten: € 448,- Euro inkl. 20 % USt. und zzgl. Bildungsscheck (€ 500,-)
Die Ausbildung für Energiebeauftragte wird durch den Bildungsscheck mit 75 % der Ausbildungskosten bis zu einem Maximalbetrag von € 500,- vom Land NÖ unterstützt. Wird der Bildungsscheck nicht eingelöst, betragen die Kosten € 948,-.

Downloads

Anmeldeformular
Kursinhalt - Energiebeauftragte für Gemeinden 
Anerkannte Ausbildungen 

Information & Vormerkung

Heidi Naumann
+43 2236 860 664
eba-bildungskoordination@enu.at

Dieses Projekt wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

EFRE-Logo

Die Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ (Standort St. Pölten) ist ein mit dem Umweltzeichen für Bildungseinrichtungen zertifizierter Bildungsbetrieb. Seit 2014 ist die eNu/Bildung & Wissen ein Ö-Cert Qualitätsanbieter in der Erwachsenenbildung.