EnergieberaterInnen-Ausbildung nach ARGE-EBA

Mann, Taschenrechner, Diagramme

Diese Ausbildung versteht sich als praxisorientierte Zusatzqualifikation und eröffnet einen umfassenden Einblick in den Themenbereich der Energieeffizienz beim Bauen, Renovieren und der Haustechnik. Das erworbene Wissen kann in vielen Bereichen der Baubranche sowie der Energie- und Immobilienwirtschaft angewandt werden.

Die Ausbildung erfolgt in zwei Stufen:

  • Der A-Kurs (Grundkurs) mit 50 Lehreinheiten ist sowohl ein Einstieg in den Bereich Klima-Umwelt-Technik-Energie als auch eine Weiterbildung für jene, die bereits in dieser Branche tätig sind.
  • Der F-Kurs (Fortsetzungslehrgang) mit 120 Lehreinheiten ist die Vertiefung der im A-Kurs erarbeiteten Inhalte.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen