e5-Landes­programm

Unterstützung von Gemeinden bei der Umsetzung und Evaluierung langfristiger Energieeffizienz- und Klimaschutzmaßnahmen.

e5-landesprogramm

Das e5-Programm für energiebewusste und klimafreundliche Gemeinden ist das Spitzenprogramm für Kommunen in Österreich. Es wird von den Bundesländern beziehungsweise den Energieagenturen der Bundesländer getragen.

In Niederösterreich übernimmt diese Aufgabe die Energie- und Umweltagentur NÖ. Das Programm steht für eine erfolgreiche, umfassende und konsequente Umsetzung von Energie- und Klimaschutzmaßnahmen auf Gemeindeebene.

Aufbauend auf ein jährliches internes Audit unterziehen sich die Gemeinden alle drei Jahre einer Bewertung durch eine unabhängige Kommission. Je nach Umsetzungsgrad der ihnen möglichen Maßnahmen werden die Gemeinden mit einem bis fünf „e“ ausgezeichnet.

EFRE-Logo

Dieses Projekt wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung finanziert. Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen