Wanderung zu den Naturschätzen Niederösterreichs
Veranstalterlogo

Natur erleben im ESG March-Thaya-Auen

Samstag, 25.05.2019

Die Thaya wurde in den vergangenen Jahrzehnten reguliert, in dem man Mäander des natürlichen Flusslaufes durchstochen hat und somit den Fluss einige Kilometer kürzte und begradigte.
Im bisher umfangreichsten Renaturierungsprojekt soll den Folgen der Regulierung entgegengewirkt werden. Mit dem Öffnen von zwei Altarmen werden der Thaya rund 900 Meter des natürlichen Flussbettes zurückgegeben. Eine der Flussschlingen verläuft in Österreich, die andere wird auf tschechischem Gebiet wieder angeschlossen. Die Exkursion bietet nun die Möglichkeit, die neuen Nebenarme mit unseren Experten direkt vor Ort zu erleben.

Zielgruppe: Privatpersonen

Termin/e: Samstag, 25.05.2019, 09.30 bis 12.30 Uhr   in Kalender speichern

Kosten: 8 Euro inkl. 20 % USt.
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl! Festes Schuhwerk (Gummistiefel), wetterfeste Kleidung, Gelsenschutz

Programm Wanderung zu den neuen Altarmen der Thaya

Ort: Bahnhof Rabensburg
Bahnstraße 2, 2274 Rabensburg

Route berechnen

Weitere Informationen und Anmeldung

Storchenhaus Marchegg
0681 81 64 46 56
marchegger.storchenhaus@gmail.com

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen