EnergieberaterInnen-Ausbildung nach ARGE-EBA

Mann, Taschenrechner, Diagramme

Diese Ausbildung versteht sich als praxisorientierte Zusatzqualifikation und eröffnet einen umfassenden Einblick in den Themenbereich der Energieeffizienz beim Bauen, Renovieren und der Haustechnik. Das erworbene Wissen kann in vielen Bereichen der Baubranche sowie der Energie- und Immobilienwirtschaft angewandt werden.

Die Ausbildung erfolgt in zwei Stufen:

  • Der A-Kurs (Grundkurs) mit 50 Lehreinheiten ist sowohl ein Einstieg in den Bereich Klima-Umwelt-Technik-Energie als auch eine Weiterbildung für jene, die bereits in dieser Branche tätig sind.
  • Der F-Kurs (Fortsetzungslehrgang) mit 120 Lehreinheiten ist die Vertiefung der im A-Kurs erarbeiteten Inhalte.

Ziele & Inhalte der Ausbildung

EnergieberaterInnen sind auf mehreren Ebenen gefordert:

  • Sie verfügen über technisch fundiertes und umfassendes Wissen.
  • Sie haben einen Überblick über den gesamten Energiebereich, um das Beratungsthema in einem größeren Zusammenhang und vernetzt betrachten zu können.
  • Sie sind in der Lage, ein Beratungsgespräch zu führen.

Es werden technische Grundlagen hinsichtlich der Bautechnik, Heizungstechnik und erneuerbarer Energie vermittelt. Besonderer Wert wird drauf gelegt, das Gelernte zu verstehen und für verschiedene Fragestellungen vernetzt anwenden zu können. Das ist die Grundlage, um neue Beratungssituationen und Herausforderungen eigenständig lösen zu können. Darüber hinaus gibt es Lehreinheiten für ein Kommunikationstraining.

Bildungskooperation

Die Energie- und Umweltagentur NÖ ist Mitglied der ARGE EBA, der österreichischen Arbeitsgemeinschaft EnergieberaterInnen, welche österreichweit den fachlichen Standard für die Ausbildung für EnergieberaterInnen festsetzt. Eine österreichweit standardisierte EnergieberaterInnen-Ausbildung ermöglicht die Einhaltung eines qualitativ hohen Standards der Beratung, einen höheren Bekanntheitsgrad des Berufsbildes und vergleichbare Ergebnisse unterschiedlicher Beratungsstellen. Die ARGE EBA übernimmt die kommissionellen Prüfungen, mit denen die Kurse abschließen.

Die Energie- und Umweltagentur NÖ organisiert in Kooperation mit DIE UMWELTBERATUNG die Durchführung der EnergieberaterInnen-Kurse in Niederösterreich und Wien gemäß den Standards der ARGE EBA.
 

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen